Start Tools Bühne Neue elektrische Kettenzüge von Verlinde

Neue elektrische Kettenzüge von Verlinde

Mit einem neuen, komplett ergonomischen Design kommt der Stagemaker SR auf den Markt. Standardmäßig ist das Produkt mit einer Doppelbremse, dem Kettenführungssystem Chainflux, der Kettennuss Perfect Push, einklappbaren Handgriffen und schützenden Gummipuffern ausgestattet.

Der Stagemaker SR wird bei seiner Einführung in zwei Modellen angeboten. Der SR2 ist für Lasten bis 250 kg geeignet, der SR5 für Lasten bis 500 kg, wobei jedes Modell mit Hubgeschwindigkeiten von 4 m/Min., 8 m/Min. oder 16 m/Min. erhältlich ist. Jedes Modell ist weiterhin in einer Ausführung A oder B verfügbar. Die Ausführung A ist mit einem Motor mit Direktspannungssteuerung ausgestattet, die Version B mit einem Motor mit Schützsteuerung. Sein neues ergonomisches Design und seine schwarze Farbe sorgen dafür, dass er sich harmonisch in sein Umfeld einfügt, insbesondere in Beleuchtungsgitter. Seine einklappbaren Handgriffe vermeiden Verletzungsrisiken bei der Montage und garantieren in eingeklapptem Zustand Kompaktheit. Gummipuffer schützen ihn bei der Handhabung vor Stößen.

Die Modelle genügen hohen Sicherheitsstandards. Schon in der Standardausführung verfügt der Stagemaker SR über eine Doppelbremse, die ihn mit den Sicherheitsnormen D8+ kompatibel macht. Darüber hinaus ist er mit dem neuen „Perfect Push“-Kettennusssystem mit Zwischenzähnen für den Kettenantrieb sowie dem Kettenführungssystem „ChainFlux MKII“ ausgestattet. Mit dem Drehmomentbegrenzer sorgt die Positionierung der Kupplung im Getriebe dafür, dass die Last unabhängig von den Betriebsbedingungen sicher von der Bremse gehalten wird. Dank des standardmäßigen elektrischen Endschalters in der Ausführung B ist die maximale obere und untere Hakenstellung für den Benutzer sichergestellt. Das aus Gründen der Wartungsreduzierung auf Lebenszeit geschmierte Getriebe ist auf hohe Betriebsdauern von bis zu 3 200 Stunden ausgelegt. Die Verarbeitung der Getriebezüge garantiert darüber hinaus einen geringen Geräuschpegel von nur 60 dBA.

Das patentierte „Perfect Push“-Konzept, eine Kettennuss mit 5 Taschen und 5 Zwischenzähnen für eine saubere Aufnahme der Kette, sorgt für eine bessere Kettenführung und vermeidet ein Verklemmen der Kette. Die „CHAINFlux MKII“-Vorrichtung aus hochresistentem Aluminium garantiert ebenfalls ein komplett flüssiges und horizontales Ablaufen der Kette aus der Kettennuss und erleichtert den Kettendurchgang beim Auswerfen. Dieses System verhindert ein Verklemmen der Kette aufgrund von Verdrehungen und optimiert die Einführung der Kette in den Kettensack. Angeboten werden auch zahlreiche zusätzliche Optionen: Endschalter (mit 2 oder 4 Schaltern), Aufhängung mithilfe einer Öse anstelle des oberen Hakens, Hubhaken mit automatischem Schließsystem, eine ganze Reihe von Steuerungen, Flightcases.

 

Info: www.stagemaker.com

Stagemaker SR2 (Foto: Verlinde)