Start Tools Bühne Movecat präsentierte Neuheiten auf der Showtech in Berlin

Movecat präsentierte Neuheiten auf der Showtech in Berlin

6

Movecat aus Nufringen hat auf der Fachmesse Showtech in Berlin mehrere Neuheiten und Updates vorgestellt. Dazu zählen die neuen Touring Racks für Anlagen mit 16, 24 und 32  Kettenzügen. In den kompakten Racks sind sowohl Controller als auch Steuerpanel und Stromstation untergebracht. Zu den Features der Touring Racks zählen eine automatische Phasen- und Drehfelderkennung und -umschaltung, Auf- und Ab-Masterfahrten mit nur einem Schalter, die eindeutige Illuminierung alles Betriebszustände wie Fehler und Fahrtrichtungen und die Ausstattung mit Anschlussmöglichkeiten für externe Zustimmschalter (Deadman-Schalter).
Eine weitere Neuheit von Movecat waren die Updates für die Kettenzugserien Eco und Plus. Dabei sind auch Verbesserungswünsche der Anwender wie eine optimierte Kabelzuführung mit Titanexkabel und eine Kettenführung mit einem Quick-Fix-Befestigungssystem eingeflossen, das die Vorteile eines festen und abnehmbaren Kettenspeichers praxisnah vereinigt. Weiterhin sind die Züge jetzt mit schwarzen Kettenhaken und Steckverbindern ausgestattet.
Die SIL 3 zertifizierte Expert-T Steuerkonsole Expert-T von Movecat für kinetische Anwendungen bei Bühnen- und Showproduktionen wird jetzt mit dem neuen 3D-SpaceNavigator für die Steuerung der Wysiwyg-3D-Grafikfunktion ausgeliefert. Mit dem SpaceNavigator können alle Grafikfunktionen der dreidimensionalen Bühnenansicht wie zoomen, drehen, schieben oder auch rotieren einfach und intuitiv und ohne das Wechseln von Bedienebenen mit einer Hand kontrolliert werden.
Besonders zu erwähnen ist der neue Movecat Projekt Support. Spezielle Projektanforderungen bei der Konzeption, Konstruktion, Ausführung und Inbetriebnahme  erfordern zunehmend ein hohes Maß an technischer Unterstützung und Beratung. Das Projektteam von Movecat steht in Sachen Ausschreibungsunterstützung, CAD Planung und Dokumentation sowie der Ausführungsplanung und Umsetzung mit Rat zur Seite.
Zu den brandaktuellen Neuheiten von Movecat zählt der MPC 4LD8 Controller aus der Lite-Serie. Der Controller wurde insbesondere im Hinblick auf ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis entwickelt. Die Lite-Serie besteht aus ökonomischen Standalone-Lösungen für kleinere Rigginganwendungen, Der neue Controller im robusten 3-HE-Metallgehäuse steuert direkt und ohne weitere Steuer- oder Zusatzgeräte bis zu vier Direct-Control Elektrokettenzüge mit hoher Betriebs- und Anwendersicherheit. Er entspricht den aktuellen Richtlinien EN 60 204-32, EN 13 849-1 und VDE 0113.
Ebenfalls vorgestellt wurde der D8 Plus Elektrokettenzug Plus-C 250-4 von Movecat. Das Gerät basiert auf der praxiserprobten Compact Baureihe von Movecat. Zu den Vorteilen des Plus-C 250-4 zählt ein ausbalancierter zentraler Getriebeblock, an dem der Antriebsmotor seitlich direkt angeflanscht ist. Diese Konstruktionsart optimiert in Verbindung mit dem geschützten Lüfterrad die Wärmeabfuhr, was eine längere Einschaltdauer ermöglicht. Der Plus-C-Zug ist mit speziell entwickelten Komponenten wie zwei unabhängigen, wartungsfreien Bremsen und einer Überlast-Sicherheitsrutschkupplung ausgestattet, die einen sicheren und zuverlässigen Betrieb auch im Dauereinsatz garantieren. Er empfiehlt sich für Auf- und Abbauvorgänge im Messe-, Bühnen-, Show- und Tourneebusiness sowie den Einrichtbetrieb in Theatern, Mehrzweckhallen und Studios ohne die sonst erforderliche „zweite“ Sicherung beziehungsweise das bei D8-Anwendungen geforderte zeitaufwendige „Tothängen“ der Anlagen.  
Info: www.movecat.de
2009-07-16