Start Tools Bühne ETC stellt Unison Mosaic Show Control auf der Showtech vor

ETC stellt Unison Mosaic Show Control auf der Showtech vor

6

ETC hat die Unison Serie um die Mosaic Linie erweitert. In Übereinstimmung mit Pharos Architectural Controls Limited basiert das Unison Mosaic Show Control System auf der preisgekrönten Pharos Show Control Technologie, die sich aus einer Reihe von Software-Applikationen, Steuereinheiten und Zubehör zusammensetzt. Dazu Joe Bokelman, Architectural Market Manager bei ETC: „Dieser Schritt erlaubt es uns, die Stärken der Pharos Produkte mit den Vorteilen unserer Unison Architekturlicht-Steuerung zu vereinen. Mit unserm neuen Unison Mosaic Show Control System kann jeder Ort zur ‚Bühne‘ für multimediale Erlebnisse werden, die aus interaktiven Lichtshows, Audio- und visuellen Effekten bestehen können“, so Bokelman. „Mosaic integriert Architektur- und Unterhaltungsbeleuchtung und triggert beziehungsweise kombiniert dabei technische Tools wie LEDs, Moving Lights und andere Effekte.“
Mosaic kombiniert Soft- und Hardware. Die Mosaic Designer Software bildet die Grundlage, während die Mosaic Show Controller (MSCs) eine kompakte Hardware-Lösung darstellen, um Events zuverlässig und präzise steuern. Unison Mosaic Show Control stellt dabei eine umfassende Steuerung dar – für architektonische Außenbeleuchtung, Shops, Museen und Themenparks, für Kunstausstellungen, Marketing-Events oder Messeprojekte.
Unison Mosaic wird auf der Showtech in Berlin auf dem Stand von ETC (Halle 1.2a, Stand 115) vorgestellt.
Info: www.etcconnect.com
2009-06-04