Start Tools Tascam kündigt Sonicview Digitalmixer-Reihe an

Tascam kündigt Sonicview Digitalmixer-Reihe an

23

Tascam hat seine neue Digitalmixer-Reihe Sonicview vorgestellt. Die Modelle Sonicview 16 und Sonicview 24 zielen auf einen breiten Anwendungsbereich ab, darunter Festinstallationen, Aufnahmestudios, Rundfunk und Touring. Wie Tascam mitteilt, sind Sonicview-Konsolen mit einer neuen Mehrbildschirm-Benutzeroberfläche namens VIEW (Visual Interactive Ergonomic Workflow) ausgestattet, die die einfache Bedienung und Steuerung aller Systemparameter über vollständig anpassbare Touchscreens, benutzerdefinierbare Tasten und intuitive Steuerungssoftware ermöglichen soll.

Sonicview 16
Sonicview 16

Die Sonicview-Mischpulte umfassen ein 64-kanaliges Dante-Interface, ein mehrkanaliges USB-Audiointerface (32 Bit / 96 kHz) und eine Vielzahl von Ein- und Ausgängen. Für die Mischfunktionen setzt Tascam einen FPGA ein, der Gleitkommaverarbeitung mit 54 Bit bietet und Signale über 32-Bit-Analog/Digital-Wandler durchgehend mit 96 kHz verarbeitet. Der FPGA sorgt außerdem für eine extrem geringe Latenz von nur 0,51 Millisekunden, selbst bei Analog-zu-Analog-Verbindungen. Ebenso bemerkenswert: Die Hardware-Mischoberfläche und das Betriebssystem der Mixing-Engine arbeiten unabhängig voneinander, was höchste Stabilität und unterbrechungsfreien Audiofluss gewährleisten soll.

Die beiden erhältlichen Modelle unterscheiden sich in der Rahmengröße und der Anzahl der physischen Eingänge, Mikrofonvorverstärker, Fader und Touchscreens. Eine optionale Erweiterungskarte ermöglicht 32-Spur-Aufnahmen direkt auf einer SD-Karte, während eine zusätzliche Erweiterungskarte weitere Audioanschlüsse wie Analogausgänge, MADI, Dante oder AES/EBU bereitstellen kann. Für die Fernsteuerung können Benutzer einen WLAN-Router an den Ethernet-Port des Sonicview anschließen und die kostenlose Software Tascam Sonicview Control für macOS, Windows und iPadOS verwenden, um das Mischpult von praktisch überall am Veranstaltungsort zu steuern.

Ebenfalls neu aus dem Hause Tascam ist eine Dante-fähige Stagebox (SB-16D) mit 16 Ein- und Ausgängen und hochwertigen Vorverstärkern, deren Eingangsverstärkung sich über Sonicview fernsteuern lässt. Die Stagebox kann sowohl auf dem Boden als auch im Rack verwendet werden und ist eine ideale Ergänzung zur neuen Mischpultreihe.