Start Tools Vivitek präsentiert die neue NovoTouch EK Serie

Vivitek präsentiert die neue NovoTouch EK Serie

10

Vivitek präsentiert seine neue 4K-UHD All-in-One Touchdisplay Serie NovoTouch EK. Die neuen Panels bieten präzise Touch-Erkennung, die integrierte drahtlose Collaboration-Lösung NovoConnect sowie die Digital Signage Funktion NovoDS. Die Serie umfasst drei Modelle in den Größen 65 Zoll, 75 Zoll und 86 Zoll.

Zugrunde liegt den Displays die Backlight D-LED (IPS-Display) Technologie mit 4K-UHD-Auflösung sowie einem Betrachtungswinkel von 178˚. Dank der neuesten Optical Bonding-Technologie soll sich das Schreiben auf dem Touchdisplay so natürlich wie auf Papier anfühlen. Dabei werden bis zu 20 Touchpunkte unterstützt, deren Signale innerhalb von 6 ms verarbeitet werden. Für Robustheit sorgt das vier Millimeter dicke gehärtete Frontglas der Displays.

Die NovoTouch EK-Serie verfügt über die integrierte kabellose Präsentations- und Collaboration-Lösung NovoConnect von Vivitek. Sie unterstützt die gleichzeitige Verbindung von bis zu 64 Teilnehmern und eine vierfach Splitscreen-Funktion. Der BYOM-Treiber ist ein optionales Upgrade, die es dem Nutzer ermöglicht, gängige Peripheriegeräte wie Kameras oder Audiogeräte direkt von seinem Laptop aus zu steuern. Die Touchdisplays sind mit allen gängigen Videokonferenzsystemen wie Microsoft Teams, Zoom, Skype, Google Meet oder Webex für hybride Meetings und Fernunterricht kompatibel. Der BYOM-Treiber ist sowohl für Windows als auch für MacOS verfügbar. Für zusätzlichen Komfort können Anwender der NovoTouch EK-Serie ihre Inhalte mit dem integrierten NT LiveScreen über das Netzwerk auf mehrere Displays (mit NT LiveReceiver) in verschiedenen Räumen duplizieren.

NovoTouch EK (Fotos: Vivitek)Die NovoTouch EK Touchdisplays können dank der integrierten Digital Signage-Lösung NovoDS auch außerhalb von Meetings genutzt werden. Darüber können beispielsweise Willkommensnachrichten, News, Abteilungsziele oder Kantinenmenüs kommuniziert werden. Die erstellten Inhalte können über das Netzwerk auf dem ausgewählten Bildschirm veröffentlicht werden. Die Touchdisplay Serie ist mit dem Betriebssystem Android 9.0 ausgestattet.

Für anspruchsvollere Umgebungen bietet der OPS-Slot die Möglichkeit, die Geräte mit einem leistungsstarken Windows Slot-PC auszustatten. Darüber hinaus bieten die NovoTouch EK verschiedenste Anschlüsse, darunter ein USB-C-Anschluss (mit 65 W-Ladefunktion), zwei RJ45-Anschlüsse sowie ein HDMI-Ausgang. Um auch während des Meetings schnell zusätzliche Geräte anzuschließen, stehen zwei USB-A Anschlüsse an der Frontseite bereit.