Start Tools Sony präsentiert FE 24-70 mm F2.8 GM II für Content Creator

Sony präsentiert FE 24-70 mm F2.8 GM II für Content Creator

28

Sony hat das Objektiv FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II (Modell SEL-2470GM2) vorgestellt. Als eines der vielseitigsten Modelle der G-Master-Serie eignet sich das FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II insbesondere auch für Content Creator. Als Preisempfehlung hat Sony 2.399 Euro aufgerufen.

Das FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II von Sony ermöglicht scharfe, detailreiche Bilder, sowohl beim Fotografieren als auch bei Videoaufnahmen. Das neue Objektiv punktet mit einer hohen Auflösung über das gesamte Bild hinweg – selbst bei weit geöffneter Blende. Der neu gestaltete optische Aufbau umfasst fünf asphärische Elemente, darunter zwei XA-Elemente (Extreme Aspherical). Zudem verfügt das FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II über zwei Elemente aus ED-Glas (Extra-low Dispersion) sowie zwei Super-ED-Glaselemente. In Kombination mit einem neuen Floating-Fokus-Mechanismus ist das Objektiv in der Lage, chromatische Aberrationen, Abbildungsfehler, Koma und Verzeichnungen effektiv auszugleichen. Dadurch ist bei allen Zoom- und Blendeneinstellungen eine hohe Auflösung über den gesamten Bildbereich gewährleistet.

Selbst bei Aufnahmen unter schwierigen Lichtverhältnissen ermöglicht das FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II hohe Schärfe, da Streulicht und Geistereffekte unterdrückt werden. Dafür sorgt die Original-AR-Nanobeschichtung II von Sony, die eine gleichmäßige Antireflexionsschicht auf der Linsenoberfläche bildet. Dank der neu entwickelten Blende mit elf Lamellen erzeugt das FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II ein kreisförmiges Bokeh über den gesamten Zoombereich. Der Mindestfokussierabstand beträgt 0,21 Meter bei 24 Millimetern und 0,3 Meter bei 70 Millimetern sowie einer maximalen 0,32-fachen Vergrößerung.

Mit vier XD-Linearmotoren (Extreme Dynamic) von Sony, einem Floating-Fokus-Mechanismus und seiner fortschrittlichen Objektivansteuerung gewährleistet das FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II eine zuverlässige Fokussierung – selbst bei Aufnahmen schneller Bewegungen. Darüber hinaus unterstützt das Objektiv Serienaufnahmen mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde bei Fotos und 4K/120p Videoaufzeichnung mit Autofokus.

Das FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II ermöglicht die volle AF-Tracking-Leistung auch beim Fotografieren mit kleiner Blende. So kann eine größere Schärfentiefe erreicht werden, um sicherzustellen, dass bewegliche Motive selbst bei Serienaufnahmen scharf dargestellt werden4. Die AF-Tracking-Leistung des Objektivs beim Zoomen ist ungefähr doppelt so gut wie beim Vorgängermodell5.

Mit der konstanten maximalen Blendenöffnung von F2.8, der AF(Autofokus)-Leistung und seinen Steuerungsmöglichkeiten eignet sich das FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II für Videoanwendungen aller Art. Der AF-Betrieb ist dank der XD-Linearmotoren und einer neu entwickelten Blendeneinheit extrem leise. Mithilfe seiner Objektivtechnologien reduziert das FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II Focus Breathing, Focus Shift und Axis Shift beim Zoomen und ermöglicht dadurch hochwertige Videoaufnahmen. Das Objektiv unterstützt auch die Funktionen zur Kompensation von Focus Breathing bei den kompatiblen Kameras der Alpha-Serie bieten.

Ein zusätzlicher Vorteil bei Videoaufnahmen ist die linear ansprechende manuelle Fokussierung, die dafür sorgt, dass der Fokusring bei der manuellen Fokussierung direkt und linear auf leichteste Bewegungen reagiert und so eine hohe Wiederholgenauigkeit gewährleistet. Darüber hinaus verfügt das Objektiv über einen Blendenring zur schnellen, unmittelbaren und einfachen manuellen Steuerung der Blende. Die Irisblende erlaubt eine stufenlose Steuerung, um sanfte Übergänge in der Schärfentiefe zu erzielen.