Start Tools Lindy HDMI 4K Switch zeigt bis zu neun Quellen auf einem Display

Lindy HDMI 4K Switch zeigt bis zu neun Quellen auf einem Display

41

Lindy bringt ein neues Multi-View-Switch auf den Markt, mit dem Inhalte aus bis zu neun HDMI-Quellen in verschiedenste Display-Layouts auf einem großem Display, einem Projektor oder einer Video Wall gemeinsam abgebildet werden können. Die Darstellungs-Möglichkeiten reichen von einem einfachem Split-Screen-Aufbau mit zwei oder vier Inhalten, mit oder ohne PiP-Overlay, bis hin zur gleichzeitigen Darstellung aller neun AV-Inhalte. Der „HDMI 4K30 Multi-View Switch, 9 Port“ ist ab sofort verfügbar.

Die Umschaltung zwischen den eingespeisten AV-Quellen kann entweder über eine Drucktaste am Gerät oder über die mitgelieferte Infrarot-Fernbedienung gesteuert werden. Ebenfalls über die Fernbedienung kann das Umschalten zwischen den Layout-Modi recht einfach vorgenommen werden, der Anzeigemodus zu zwei, vier, acht oder neun Bilder gewechselt, durch die Einzelbilder geblättert oder Audio und Video umgeschaltet werden. Zur automatisierten Steuerung über eine PC-Verbindung kann eine RS-232-Schnittstelle verwendet werden.

Dank der unterstützten Video-Bandbreite von 10,2 Gbit/s werden Auflösungen von bis zu 4K UHD 3.840 x 2.160 bei 30 Hz mit einem Farbabtastverhältnis von 4:4:4 und einer Farbtiefe von 8 Bit pro Kanal unterstützt. „Dies stellt die optimale Bilddarstellung für Digital Signage-, Sicherheits- oder Rundfunk-Installationen sicher“, erklärt Axel Kerber, Global Brand & Marketing bei Lindy. „Aus Kompatibilitätsgründen kann diese Auflösung über die Fernbedienung wahlweise auf 1.920 x 1.080 bei 60 Hz reduziert werden, damit beispielsweise ein angeschlossenes nicht-4K-fähiges Display nicht plötzlich dunkel bleibt.“ Seamless Switching erlaubt darüber hinaus eine nahtlose Umschaltung, so dass beim Umschalten nahezu keine Dunkelphasen auf dem Display entstehen. HDCP-Support ermöglicht zudem das Anzeigen kopiergeschützter Inhalte.