Start Tools Yamaha präsentiert kompakte MG-X Mischpulte

Yamaha präsentiert kompakte MG-X Mischpulte

37

Mit MG10X, MG12X und MG16X stellt Yamaha drei Neuzugänge in der MG Serie kompakter analoger Mischpulte vor, die Flexibilität mit Audioqualität verbinden sollen. Ausgestattet mit One-Knob-Kompressoren sowie integrierten Yamaha SPX Effektgeräten sind die neuen Modelle auch ohne zusätzliche Peripherie für eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen gerüstet. Die Modelle MG12X und MG16X sind 19-Zoll-fähig, während sich das MG10X auf einem Mikrofonständer montieren lässt.

Mit MG-X Pulten ergänzt Yamaha sein Portfolio für Anwender, die auf die USB-Schnittstelle der MG-XU-Serie verzichten können, aber dennoch Wert auf SPX-Effekte legen. Ausgestattet mit diskreten D-PRE Mikrofonvorstufen und eigens entwickelten MG01 Operationsverstärkern sollen die neuen MG-X Modelle den warmen Sound analoger Konsolen liefern.

Das MG10X bietet vier Monokanäle mit Mikrofoneingängen sowie drei Stereo-Line-ins, das MG12X hält sechs Mic-Inputs bei insgesamt zwölf Kanälen bereit. Das MG16X erlaubt die Verstärkung von bis zu zehn Mikrofonen bei insgesamt acht Mono- und vier Stereokanälen.

Die Mischpulte MG10X, MG12X und MG16X von Yamaha sind ab sofort im Fachhandel verfügbar.