Start Production Lichtdesign von TLD für Mercedes-Benz auf der Auto China

Lichtdesign von TLD für Mercedes-Benz auf der Auto China

75

Atelier Markgraph hat zusammen mit den Architekten von Scailab aus Stuttgart erneut die Markenpräsentation für Mercedes-Benz auf der Auto China 2024 in Peking kreiert. Die Frankfurter Kreativen zeichneten sich verantwortlich für das Kommunikationskonzept des Messeauftritts, die Inszenierung der Medienflächen, die interaktiven Exponate sowie für das Grafikdesign. Das Lichtdesign entwickelt die TLD Planungsgruppe.

Auf einer knapp 1.900 Quadratmeter großen Standfläche präsentierte Mercedes-Benz das Spektrum seiner Produkte und Dienstleistungen. Der Fokus des Auftritts lag auf dem Zukunftsthema Elektromobilität.

Im Mittelpunkt des Messeauftritts stand ein 32 Meter breites LED-Display, das als großes zweiflügliges Tor konzipiert war. Im geöffneten Zustand gewährte es den Besuchern einen Blick auf das Concept CLA Class mit einer immersiven Medienshow. Hibino lieferte 200 Quadratmeter ROE CB4 für die große Haupt-LED-Videowand und die zum Teil fahrbaren Tore.

Ein weiteres Highlight war der G-Mountain – ein stilisierter Gipfel, der als Bühne für die neueste Generation der G-Klasse mit EQ-Technologie diente. Inspiriert war die außergewöhnliche Inszenierung von dem Berggipfel Schöckl im österreichischen Graz, wo Besucher im G-Class Experience Center die Geländetauglichkeit der G-Klasse selbst testen können. Auf der Messe in Peking konnten die Besucher mehrmals täglich live erleben, wie die G-Class im Rahmen einer Show den G-Mountain mit 100% Gefälle selbst im Rückwärtsgang bezwang.

Das von Atelier Markgraph neu entwickelte G-Class-Portal, eine gestengesteuerte digitale Anwendung, ermöglichte den Besuchern eine virtuelle Probefahrt auf dem Schöckl und schuf so eine Verbindung zwischen Realität und digitaler Welt.