Start Production Stageco Deutschland unterstützte Special Olympics in Berlin

Stageco Deutschland unterstützte Special Olympics in Berlin

32

Bei den Special Olympics World Games 2023, der größten inklusiven Sportveranstaltung weltweit, traten bis zum 25. Juni 2023 rund 7.000 Athletinnen und Athleten mit geistiger und mehrfacher Behinderung aus fast 190 Nationen in 26 Sportarten gegeneinander an. Für die Eröffnungsfeier am 17. Juni im Berliner Olympiastadion lieferte Stageco Deutschland die komplexe Unterkonstruktion für das aufwendige Design der runden Hauptbühne, der wellenförmigen Zugangswege und die mit Robotern beweglichen Videowände.

Im Rahmen der über drei Stunden dauernden Eröffnungsfeier zogen zunächst die Athleten und Athletinnen in das Stadion ein und versammelten sich rund um die Catwalks und die in einem Wasserbecken liegende runde Hauptbühne, wo verschiedene Zeremonien und ein vielfältiges und inklusives Showprogramm stattfanden. Zu den Showacts gehörte die Blue Man Group, rund 700 Tänzer und Akrobaten sowie das norwegische Pop-Duo Madcon.

„Wir freuen uns, dass wir als Bühnendienstleister bei den Special Olympics World Games 2023 in Berlin dabei gewesen sind“, so Dirk Lauenstein, CEO von Stageco Deutschland. „Als Unternehmen legen wir großen Wert auf soziale Verantwortung und Chancengleichheit. Die Special Olympics stehen für genau diese Werte und wir sind stolz darauf, mit unseren technischen Lösungen unseren Teil zum Erfolg der Eröffnungsfeier beigetragen zu haben.“