Abo bestellen
Newsletter bestellen

VS-Serie von Leyard für den Rental-Markt

Leyard bringt die neue VS-Serie auf den Markt. Die Produktfamilie besteht aus LED-Videowand-Displays für Rental- und Staging-Anwendungen. Die für diesen Markt entwickelten LED-Module erlauben eine einfache Montage, simplen Transport, sind anpassungsfähig an verschiedene Umgebungen und bieten einfache Servicekonzepte.

Die Leyard VS-Serie wird in den Pixelabständen 2,5, 3,9 und 4,8 Millimeter angeboten und richtet sich an Verleiher und Bühnenbildner, die Videowände für Veranstaltungen, Konzerte und mobile Studiokulissen benötigen. Die LED-Displays wurden von Grund auf neu entwickelt.
Mit weniger als 28 Kilogramm pro Quadratmeter ist die Leyard VS-Serie eine leichte aber robuste Lösung. Die Produkte erlauben die Ein-Personen-Installation durch magnetische Fixierung, die die LED-Module während der Installation an Ort und Stelle halten. Zur finalen Befestigung bieten die Module integrierte Verriegelungen mit Ratschenmechanismus. Außerdem verfügt die Serie über einen integrierten Kantenschutz und eine Anti-Kollisions-Unterkante, um Beschädigungen beim Verschieben der Module zu verhindern.
Die Leyard VS-Serie bietet ein flexibles Design, das an eine Vielzahl von Vermiet- und Eventumgebungen angepasst werden kann. Die Displays können gehängt oder gestapelt werden, um Videowände in nahezu jeder Größe zu realisieren. Darüber hinaus können gebogene Designs in verschiedenen Winkeln einfach umgesetzt werden.
Die Leyard VS-Serie wird ab dem ersten Quartal 2020 über das weltweite Netz von Leyard-Vertragshändlern ausgeliefert werden.

Info: www.Leyard.com

Leyard VS-Serie (Foto: Leyard)