Abo bestellen
Newsletter bestellen

Christie entwickelt die MicroTiles LED weiter

Christie hat sein Produkt MicroTiles LED weiterentwickelt und um Active 3D erweitert. Active 3D für MicroTiles LED ermöglicht ein stabiles, flimmerfreies 3D-Erlebnis. Mit einer aktiven 3D-Shutterbrille können Nutzer 3D-Inhalte mit 120 Hz (60 Hz pro Auge) betrachten. In Kombination mit der hohen Lichtleistung und dem P3-Farbraum in Kinoqualität bieten Christie MicroTiles LED Active 3D ein kompromissloses 3D-Erlebnis.

Mit Active 3D zeigen Christie MicroTiles LED über einen Christie Link E1000-3D Videowand-Controller 4K-Inhalte mit 120 Bildern pro Sekunde bei einer Helligkeit von 1.000 Nits. In Verbindung mit der Flexibilität des Designs von Christie MicroTiles LED, einschließlich der Gestaltung von Innen- und Außenecken mit bis zu 90 Grad sowie konvexen und konkaven Wölbungen, kann das Display an alle Anforderungen individuell angepasst werden, ob es für eine Cave oder in Kontrollräumen eingesetzt werden soll.

„Dank der neuen 3D-Funktion der Christie MicroTiles LED konnten wir dem bahnbrechenden Produkt noch eine Besonderheit hinzufügen. Aus unseren Erfahrungen wissen wir, dass im Bereich der 3D-Visualisierungen und des 3D-Designs, eine flimmerfreie Wiedergabe gefragt ist, bei der weder in Sachen Helligkeit noch bei der Farbwiedergabe Kompromisse erlaubt sind. MicroTiles LED liefern stereoskopische Bilder mit bis zu 12-Bit-Farbtiefe, 120 Bildern pro Sekunde und 4:4:4-Chroma-Subsampling mit einem P3-Farbraum in Kinoqualität. Mit MicroTiles LED Active 3D werden unsere Kunden durch fortschrittliches kollaboratives Design noch mehr Innovation erleben können“, erklärt Ted Romanowitz, Senior Product Manager bei Christie.

Info: www.christiedigital.com

Christie MicroTiles LED (Fotos: Christie)