Abo bestellen
Newsletter bestellen

Kettenzug PROStage+ in der 1.000er-Klasse von Movecat

Movecat hat seit der diesjährigen Prolight + Sound den Kettenzug PROStage+ nun auch in der 1.000er-Klasse im Portfolio. Damit steht im Marktsegment der D8 Plus Elektrokettenzüge gemäß IGVW SQP2-10:2018 ein weiteres Modell mit einem Verhältnis von einem Eigengewicht von 60,8 kg zu einer Traglast von 1.000 kg zur Verfügung, das außerdem mit einem sehr niedrigen Geräuschpegel arbeitet.

Eine Neuheit ist die D-Type Spezialkette mit acht Prozent erhöhter Tragfähigkeit im Vergleich zu Standardketten, was hier einen statischen Kettensicherheitsfaktor von 8:1 ermöglicht. Als weitere Branchenneuheit verfügt der PROStage+ über einen integrierten, digitalen Betriebsstundenzähler der während der automatisch die Betriebsstunden ermittelt. Der Anwender kann die verbrauchten Betriebsstunden und sogar für unterschiedliche Lastkollektive die verbleibende Restnutzungsdauer einfach mittels eines batteriebetriebenen LCD-Displays auch im Ruhezustand ablesen.

Der PROStage+ 1000 D8 Plus bewegt Traglasten von einer Tonne mit einer Geschwindigkeit von 4 m/min und ermöglicht Hubhöhen von 18 oder 24 Metern. Optional besteht weiterhin die Möglichkeit zur Erweiterung auf bis zu 60 Meter Hubhöhe.

Der Zug lässt sich ohne Umbau als Kletterzug und in Standardeinbaulage betreiben. Er verfügt über wartungsfreie Bremsen, einen integrierten Betriebsstundenzähler, eine hochfeste Movecat D-Type Spezial-Kette und einen schwer entflammbaren Textilkettenspeicher. Die Direkt-Steuerung (DV-Control) erfolgt mit 400 V AC, eine Low-Voltage-Control Steuerung (LV-Control) ist in Vorbereitung.

Bedingt durch den modularen Aufbau ist die optionale Ausstattung mit LME-Lastmessösen als integrierte Überlastüberwachung, Getriebeendschalter, Inkremental- beziehungsweise Absolut-Wertgebern und Temperaturüberwachung möglich.

Info: www.movecat.de

PROStage+ 1000 D8 Plus (Foto: Movecat)