Start Business BrandEx Award startet Einreichungsphase 2025

BrandEx Award startet Einreichungsphase 2025

10

Kreative aus der Veranstaltungsbranche können jetzt ihre Projekte für die siebte BrandEx Award-Verleihung einreichen. Der Wettbewerb zeichnet herausragende Veranstaltungen und ihre Detaillösungen in unterschiedlichen Clustern aus. Die Preisverleihung für die besten Kreativleistungen der Branche ist für den 15. Januar 2025 am ersten Messetag der BOE in Dortmund vorgesehen (Gewinner 2024).

Die Ausschreibungsunterlagen für den BrandEx Award 2025 stehen auf der Website (www.brand-ex.org) zum Download bereit. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr findet die Bewertung der Wettbewerbsbeiträge erneut in drei Stufen statt. Anmeldeschluss für die Teilnahme ist am 31. August 2024.

In der ersten Bewertungsstufe ist lediglich eine Kurzbeschreibung als One-Pager mit der Konzeptidee und maximal drei Bildern erforderlich. Anhand dieser Unterlagen entscheidet eine hochkarätig besetzte Jury, welche Einreichungen zur nächsten Stufe zugelassen werden. In der zweiten Stufe müssen zusätzliche Unterlagen tiefere Einblicke in die Projekte ermöglichen. Anschließend entscheidet das Jurygremium über die Zusammensetzung der Gewinner-Shortlist.

In der dritten und letzten Stufe werden diese Projekte am 15. Januar 2025 von der Jury live mit Zuschauerbeteiligung bewertet. Hier fällt die finale Entscheidung, welche Beiträge bei der direkt anschließenden Award-Verleihung mit einer Gold-, Silber- oder Bronze-Trophäe ihre Würdigung bekommen.

Der Wettbewerb unterteilt sich wie bisher in die Hauptsegmente: „Event“, „Architecture“ und den Nachwuchs-Award „Fresh“. Das „Event“-Segment besteht aus den Unterkategorien „Best Brand Activation“, „Best Live PR“, „Best Motivation/Employee Event“, „Best Corporate Event“, „Best Conference“, „Best Digital“, „Best Execution“ und „Best Formats“. Das Hauptsegment „Architecture“ unterteilt sich in die Kategorien „Best Stand“, „Best Stand Smart” „Best Brand Architecture“, „Best Thematic Exhibition“, „Best Store Concept“, „Best Digital“, „Best Execution“ und „Best Formats“. Entsprechend der Projektgröße können Teilnehmende im Bereich „Best Stand“ ihre Beiträge in den Formaten „S“, „M“ und „L“ einreichen.

BrandEx FRESH, der Wettbewerb für junge Talente in der Live-Kommunikationsbranche, startet den Einreichungszeitraum 2024 mit einem Briefing von der Kommunikationsagentur Voss+Fischer. Kooperationspartner ist Caparol.

Die Aufgabe: Das Malerhandwerk kämpft mit einem Imageproblem, das die Gewinnung von Nachwuchs und Fachkräften erschwert. Die Teilnehmenden sollen eine kanalübergreifende Kampagne entwickeln, die das Malerhandwerk für die Zukunft wieder attraktiver macht. Unter Einbeziehung der Markenpositionierung von Caparol sollen neben Live-Events und digitalen Aktionen vor allem der Nachhaltigkeitsaspekt im Fokus stehen – ein Thema, das in diesem Jahr besonders berücksichtigt und bewertet wird. Gesucht werden kreative, ungewöhnliche und überzeugende Ideen.

Die Wettbewerbsunterlagen können unter www.brand-ex.org/award/fresh/ heruntergeladen werden. Die Teilnahme ist kostenlos Teilnahmeberechtigt sind alle Nachwuchskräfte bis einschließlich 30 Jahre – ob Studierende, Auszubildende, Juniors oder Freelancer. Die Konzepte können einzeln oder in Gruppen mit maximal fünf Mitgliedern eingereicht werden.