Start Business polyStage gewinnt dreimal Platin bei den Eventex Awards

polyStage gewinnt dreimal Platin bei den Eventex Awards

14

Das Austria Center Vienna wurde für seine polyStage mit gleich dreimal Platin bei den Eventex Awards belohnt. Die im Herbst 2023 vorgestellte polyStage wurde als beste Event-Technologie, Event-Technologie-Neuheit und immersive Technologie jeweils mit dem höchstmöglichen Platinum-Status ausgezeichnet.

„Ich bin sehr stolz, dass unsere neue polyStage so kurz nach der Ehrung bei den German Stevie Awards nun auch dreimal bei den internationalen Eventex Awards ausgezeichnet wurde. Das zeigt, dass wir mit unserer kinetischen Weltneuheit eine echte Innovation für emotionale Veranstaltungen geschaffen haben. Der Erfolg spornt uns an, die polyStage in ihrer Nutzung stetig weiterzuentwickeln und noch interaktiver zu gestalten“, sagt Susanne Baumann-Söllner, Direktorin des Austria Center Vienna. „Die Weltneuheit, die gemeinsam mit dem Wiener Unternehmen Media Apparat entwickelt wurde, kommt bei unseren Kunden sowie Teilnehmern sehr gut an. Besonders begeistert sind unsere Corporate-Kunden, weil sie mit der polyStage ein innovatives Tool an der Hand haben, um ihre Markenbotschaften besonders gut kommunizieren zu können. Das unsere Innovation nun auch international so wertgeschätzt wird, bedeutet mir persönlich daher besonders viel“, so die Direktorin weiter.

polyStage als interaktive Bühne (Foto: acv.at/Jolly Schwarz)
polyStage als interaktive Bühne (Foto: acv.at/Jolly Schwarz)

Die polyStage ist ein hervorragendes Konzept für ein Veranstaltungshaus, um modernste Technik anzubieten, die nicht nur den Inhalt, sondern auch die visuelle Infrastruktur verändert. Die dynamischen Bildschirme bieten damit endlose Möglichkeiten für wiederkehrende Besucher, das Austria Center Vienna jedes Mal etwas anders zu erleben. Das ist richtiges Storytelling“, erklärt Sujoy Cherian, Entrepreneur, Technikspezialist und Jurymitglied.

Das Team des Austria Center Vienna will die polyStage darüber hinaus in den Möglichkeiten der Nutzung stetig weiterentwickeln. Aktuell wurden gemeinsam mit dem Wiener Unternehmen Flave für die polyStage neue interaktive Nutzungsmöglichkeiten entwickelt, die erstmals am 22. Mai beim Österreichischen Tourismustag zum Einsatz kommen. Eine weitere Premiere bei dieser Veranstaltung ist auch ein von Media Apparat entwickelter KI-Avatar, der als Co-Moderator fungieren wird, sowie eine interaktive Game-Show.