Start Business Riedel eröffnet Technologie-Hub im Herzen Berlins

Riedel eröffnet Technologie-Hub im Herzen Berlins

61

Mit dem „Technology Hub Berlin“ am Checkpoint Charlie hat Riedel ein neues Entwicklungszentrum eröffnet, das die bestehenden R&D Hubs in Wuppertal, Eisenberg, Wien, Zürich, Montreal und Porto ergänzt. Das Unternehmen will damit seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten für die Broadcast- und Event-Industrie verstärken.

Der Technology Hub Berlin soll die Entwicklung zukunftsweisender Audiosysteme vorantreiben und nutzt dabei die Expertise ehemaliger Mitarbeiter von Jünger Audio – das 2019 einen Teil seiner Geschäftsbereiche an Riedel verkauft hat – die für ihre umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung digitaler Audioprozessoren und Algorithmen für Live-Produktionen, Fernsehen, Radiosender und Streaming-Dienste bekannt sind. Das Innovation Lab des Hubs, angetrieben von Kreativtalenten, führt mit seinen originellen Ideen und Vorentwicklungen Riedels Produktinnovationen in der softwarebasierten Medienverarbeitung, Vernetzung und Virtualisierung an.

Technology Hub Berlin (Fotos: Riedel)Darüber hinaus beherbergt der Technology Hub Berlin ein spezielles System Engineering Team, das sich auf die Definition, Systemsimulation und Entwicklung von drahtlosen Kommunikationslösungen der nächsten Generation konzentriert. Mit einem Team von derzeit acht Fachleuten sucht der Hub aktiv nach internationalen Talenten, die sich seinen Reihen in der pulsierenden Hauptstadt anschließen möchten. Das Büro, das für bis zu 15 Mitarbeiter ausgelegt ist, soll zu einer Anlaufstelle für Experten aus verschiedensten Fachbereichen werden und die Produktinnovation bei Riedel vorantreiben.

„Das innovationsfördernde Umfeld und die Vielfalt an Kreativspezialisten vor Ort machen Berlin zum idealen Standort für unseren Technology Hub“, so Peter Glättli, Executive Director R&D, Riedel Communications. „Wir sind begeistert von unserem aktuellen Expertenteam und freuen uns darauf, weitere internationale Talente willkommen zu heißen, die zu unserem anhaltenden Erfolg bei der Entwicklung wegweisender Lösungen für die Broadcast- und Eventbranche beitragen.“