Start Business Mott Mobile Systeme präsentiert sich erstmals auf der LEaT con

Mott Mobile Systeme präsentiert sich erstmals auf der LEaT con

41

Mott Mobile Systeme gibt seine Teilnahme an der diesjährigen LEaT con bekannt. Mit einem Fokus auf Umweltschutz, Nachwuchsförderung und Themen wie künstliche Intelligenz und Frauenförderung sieht das Unternehmen die LEaT con als passende Plattform, um seine Eventmöbel und Bühnen vorzustellen.

Am Messestand in Halle B7 präsentiert Mott eine breite Palette seiner Topseller. Zu den Highlights gehören das Praktikus Light, ein Steckfußpodest mit einem ausgewogenen Verhältnis von Gewicht zu Tragkraft, und das Klapppodest Optimus, das Stärke, Einfachheit und Portabilität vereint. Das Scherenpodest Unistage bietet eine Höhenverstellung über fünf Stufen, während das Faltpodest Speedi einen einfachen und schnellen Aufbau ermöglicht. Alle diese Bühnen verkörpern die Kernwerte von Mott Mobile Systeme: Praktikabilität, Flexibilität und Modernität.

Als weiteres Highlight präsentiert Mott Mobile Systeme auf der LEaT con die neue Medienstele Dinizia. Nachdem sie bereits auf der Prolight + Sound Messe in Frankfurt Beachtung fand, besticht die Dinizia Medienstele durch ihr elegantes Design und ihre modulare Konstruktion. Mit einer maximalen Höhe von drei Metern dient sie als stabile und sichere Plattform für Licht-, Ton- und Videosysteme. Ihre modularen Komponenten ermöglichen eine einfache Montage und individuelle Anpassung.

Des Weiteren haben die Besucher die Möglichkeit, die Möglichkeiten von BlackPanther, Tochtermarke von Mott Mobile Systeme, auf der Gear Stage in Halle B6 während der LEaT con zu erleben. Das modulare Keyboard- und Studiosystem von BlackPanther bietet eine flexible Lösung, um Keyboards, Laptops, Mikrofone, Mischpulte und mehr auf verschiedenen Ebenen individuell anzubringen und einen optimalen Zugriff zu gewährleisten.