Start Business Panasonic liefert weitere 50 PT-RQ50 Projektoren an Lang

Panasonic liefert weitere 50 PT-RQ50 Projektoren an Lang

60

Um der stark ansteigenden Nachfrage nach Großbildanwendungen für unterschiedlichste Veranstaltungsformate gerecht werden zu können, hat sich Lang in Lindlar – einer der führenden Dry-Hire-Vermieter in Europa – entschieden, in 50 weitere Panasonic Projektoren des Typs PT-RQ50 zu investieren. Somit stieg der Bestand seit Anfang 2020 auf insgesamt 100 Geräte des mit 50.000 Lumen spezifizierten Hochleistungs-Beamers an.

Mit der Ausweitung des Angebots kann Lang den 4K-Projektor nun der Nachfrage gerecht werden. Insbesondere kommt der PT-RQ50 bei größeren Veranstaltungen und Installationen wie Shows, Konzerten, Messen, Tagungen, Versammlungen und Sport-Events zum Einsatz – so beispielweise bei den Olympischen Sommerspielen 2020 (Austragung 2021) in Tokio.

Beim Panasonic PT-RQ50 handelt es sich um einen auf 3 Chip-DLP Technologie basierenden Laser-Projektor mit nativer 4K-Auflösung, welcher aufgrund der Auflösung sowie diverser Bild-Optimierungsverfahren eine realitätsnahe Bilddarstellung ermöglicht. Die Lichtleistung von 50.000 Lumen erreicht der Projektor in einem kompakten und dadurch gut handhabbaren Gehäuse Platz.

Auch komplexe Installationen mit detailreichen Bildsignalen, zusammengesetzten Mehrfachprojektionen oder Projektionen auf gekrümmte Flächen in jeglicher Ausrichtung lassen sich umsetzen. Hierbei werden Nutzer durch zahlreiche Funktionen unterstützt, welche die Konfiguration am Einsatzort vereinfachen. Diese sind beispielsweise die Bildsignalvorschau über einen Webbrowser, Einstellmöglichkeiten des Objektivs über eine Smartphone-App oder die stromlose Übertragung von Konfigurationsdaten via NFC (Near Field Communication).

Um eine ausfallfreie Nutzung zu ermöglichen, wurde der Panasonic Projektor für den 24/7-Dauereinsatz konzipiert. Zusätzlich verfügt er über Mechanismen wie eine effiziente Kühlung, redundante Laser-Module und alternative Signaleingänge mit automatischer Ausfall-Umschaltung, die die Zuverlässigkeit im täglichen Betrieb erhöhen.