Start Business Bühnentechnik auf Prolight + Sound 2023 stark vertreten

Bühnentechnik auf Prolight + Sound 2023 stark vertreten

39

Die Prolight + Sound, Leitmesse für Event- & Entertainment Technology, legt im kommenden Jahr einen besonderen Schwerpunkt auf Bühnen- und Theatertechnik. Unter anderem sind zahlreiche Aussteller aus der Bühnentechnik, Maschinerie, Traversensysteme, Bühnen und Böden sowie Automatisierungs- und Vorhangtechnik vertreten. Hinzu kommt ein vielseitiges Rahmenprogramm speziell für dieses Produktsegment.

Nach einem erfolgreichen Comeback im Frühjahr 2022 verzeichnet die Prolight + Sound 2023 bereits jetzt einen hervorragenden Buchungsstand. Zu den Ausstellern rund um Theater- und Bühnentechnik, die bereits ihre Teilnahme erklärt haben, gehören unter anderem Alfa Systems, Artthea Bühnentechnik, ASM Steuerungssysteme, Bühnenbau Schnakenberg GmbH, Bütec, Chainmaster, ETC, Gala Systems Inc. und Gala Stage Mechanical Systems, Gerriets, Gross Funk, IGUS, Innodeck, Kotobuki, Mott, Wahlberg, SBS Bühnentechnik, Svetlost Teatar, TAIT, Tüchler, Ventum-S sowie 2m. Zahlreiche Aussteller, darunter Waagner-Biró, BEO Trekwerk und HOF, haben für kommendes Jahr ihre Stände vergrößert.

Die Basis für den hohen Zuspruch aus der Branche bildet die Besucherstruktur der Prolight + Sound, die in Bezug auf Theater- und Bühnentechnik eine eindeutige Sprache spricht: Mehr als jeder zweite Besucher gab zuletzt ein Interesse an diesem Produktsegment an. Der Anteil der Besucher, die in Theatern, Opern und Festspielhäusern tätig sind, hat sich im Vergleich zur Vorveranstaltung mehr als verdoppelt (von 4 % auf 9 %). 60 % davon waren Entscheider mit Einkaufsverantwortung.

Die Prolight + Sound findet vom 25. bis 28. April 2023 statt.