Start Business DTHG schließt Projekt „Im/material Theatre Spaces“ ab

DTHG schließt Projekt „Im/material Theatre Spaces“ ab

16

Das DTHG Forschungsprojekt „Im/material Theatre Spaces – Augmented and Virtual Reality for Theatre“ wurde nach 2,5-jähriger Laufzeit beendet. Vom 1. Oktober 2019 bis zum 31. März 2022 erarbeitete das sechsköpfige Team der digital.DTHG unter der Leitung von Franziska Ritter und Pablo Dornhege Antworten zur Frage, wie sich Theater mit Virtual und Augmented Reality zusammen denken lässt.

In verschiedenen Teilprojekten wurden Einsatzszenarien neuer Technologien wie Augmented und Virtual Reality in Theater- und Veranstaltungsstätten konzipiert und erprobt. Der nun veröffentlichte Abschlussbericht dokumentiert die Projektergebnisse und -erkenntnisse und steht ab sofort zum Download bereit.