Start Business Anolis holt Manager für den deutschen Markt an Bord

Anolis holt Manager für den deutschen Markt an Bord

31

Unter der Marke Anolis Lighting ist das Architekturleuchten-Portfolio von Robe Lighting zusammengefasst. Um der erhöhten Zahl an Projekten im deutschen Markt gerecht zu werden und einen dedizierten Ansprechpartner für Planungsbüros, Installateure und andere Interessenten zu definieren, verstärkt seit Oktober Artur Frantz als Manager Architekturlicht & Installationen die deutsche Vertriebsorganisation Robe Deutschland GmbH und ist somit erster Ansprechpartner der Anolis Lighting Division Deutschland für alle Belange.

Frantz weist etliche Jahre an Erfahrung in der Planung, der Realisierung und dem Betrieb von Installationen vor. Neben langjährigen Erfahrungen als Projektmanager oder führenden Positionen bei namhaften deutschen technischen Dienstleistern und Planungsbüros hat er auch aktiv als Lichtdesigner für Architektur Projekte umgesetzt.

„Anolis hat ein starkes Produktportfolio, das so gut wie alle Bereiche des Architainment abdeckt und hinter dem ich mit voller persönlicher Überzeugung stehe. Bis zur Light & Building im März 2022 werden wir dieses weiter komplettieren und auch den Markenauftritt modernisieren. Neben perfekten Farben und Farbwechseln beweist sich diese Stärke von Anolis vor allem in der vollen Kontrolle über weißes Licht. Anpassungen der Weißtöne an Umgebungslicht oder Witterung sind in der Architektur mit entscheidend. Anolis hat zudem den überzeugenden Vorteil der Flexibilität und Individualisierung, die wir über unser Werk in der Tschechischen Republik realisieren können. An unserem neuen Standort in Neuching, den wir kommenden März offiziell eröffnen werden, sowie bei der Außeninstallation von Darm Matter in Berlin haben wir zudem jederzeit die Möglichkeit, das Portfolio von Anolis erlebbar zu machen. Ich freue mich, Anolis in seinem Wachstum zu begleiten und zu stärken“, meint Artur Frantz.

Hier lesen: Tower Fassadenbeleuchtung mit Anolis