Start Business InfoComm 2020 findet nicht statt

InfoComm 2020 findet nicht statt

Das Messemanagement der InfoComm und die Geschäftsführung von Avixa haben beschlossen, die InfoComm 2020 im Juni abzusagen.
„Dies war keine Entscheidung, die wir leichtfertig getroffen haben, sondern nach sorgfältiger Überlegung und gemäß den Empfehlungen der Gesundheitsbehörden“, sagte Dave Labuskes, CEO von Avixa, CTS, CAE, RCDD. „Wir sind sehr dankbar, dass wir bei dieser Entscheidung nicht auf uns alleine gestellt waren, und von der InfoComm-Community, dem Aussteller-Council, den Bildungs-Councils und vielen anderen dabei unterstützt wurden, die Existenzgrundlage und das langfristige Wachstum der Branche nicht zu gefährden. InfoComm ist nicht nur eine Avixa-Messe, sondern eine Branchenmesse und es ist wichtig, dass wir zum Nutzen der gesamten Community handeln.“

An Alternativszenarien wird allerdings gearbeitet: „Das InfoComm-Showmanagement prüft derzeit den besten Weg, um die hochkarätigen, ansprechenden Inhalte, für die die InfoComm bekannt ist, dennoch zu präsentieren und wir bitten dabei um die Geduld aller Beteiligten. Wir wollen alle Möglichkeiten erkunden, wie wir die anregenden Diskussionen, die Inspiration für die Branche, die Produktinformationen und die erstklassigen Schulungen, die unsere Teilnehmer von der Messe erwarten, alternativ umsetzen können,“ sagt Labuskes.

Die InfoComm 2021 findet vom 12. bis 18. Juni 2021 (Samstag bis Freitag) im Orange County Convention Center in Orlando, Florida, statt.

Info: www.avixa.org