Abo bestellen
Newsletter bestellen

Mobiler Funkempfänger für Lastmesszellen von Ron StageMaster

Ab sofort ist ein neuer mobiler Funkempfänger für alle Ron StageMaster Lastmesszellen ab Generation 4 (G4) erhältlich. Im Vergleich zu seinem Vorgänger verfügt dieser über ein schockabsorbierendes Gehäuse und wartet nun mit einem austauschbaren Akku auf. Auch die Leistung hat sich verbessert; so können nun 75 statt zuvor 24 Lastmesszellen gleichzeitig ausgelesen werden. Der Empfänger arbeitet im 2.4 GHz-Bereich.

Die Anbindung zwischen Funkempfänger und iPad wird per Bluetooth realisiert. Der Anwender kann sich damit frei im Raum bewegen und hat trotzdem jederzeit alle Lasten im Blick. Die Reichweite der Bluetooth-Verbindung zwischen Funkempfänger und iPad ist im neuen Gerät ebenfalls optimiert worden, so dass die Anwendung flexibler und komfortabler ist. Der eingebaute Akku hat eine Batterielaufzeit von mindestens 20 Stunden ohne Standby. Er kann auch während des Betriebes mit dem mitgelieferten Netzteil geladen werden.

Die Auswertung der Lasten erfolgt mittels iPad auf einer neu entwickelten und einfach zu bedienenden grafischen Benutzeroberfläche. Pläne und Bilder lassen sich als Hintergrund einfügen, auf dem die Lastmesszellen frei positioniert werden können. Auf diese Weise erhält der Anwender im Handumdrehen die richtige situative Übersicht. Alle angelegten Projekte lassen sich speichern und wieder aufrufen. Unterschiedliche Lastmesszellen können in verschiedenen Gruppen zusammengefasst werden.

Neben Unter- und Überlast lassen sich auch Vorwarnschwellen, die Gesamtlast sowie eine situationsbedingte zusätzliche Nutzlast über die Software einstellen. Alle relevanten Daten während der Lastmessung werden protokolliert und gespeichert.

Lastmess-Systeme von Ron StageMaster werden in Deutschland und Österreich exklusiv von cast aus Hagen vertrieben.

Info: www.castinfo.de

Funkempfänger (Foto: cast)