Start Tools GLP zeigt neues Equipment auf der ISE

GLP zeigt neues Equipment auf der ISE

41

Auf der ISE 2024 in Barcelona präsentiert sich GLP mit einigen Neuheiten. An erster Stelle steht das Hybrid-Strobe JDC2 IP, das auf dem erfolgreichen JDC1 und der JDC Line aufbaut. Das IP65-zertifizierte JDC2 IP ist größer als sein Vorgänger, deutlich heller und bietet verschiedene neue Funktionen.

Ebenfalls für den Außenbereich entwickelt ist der neue impression X5 IP Maxx. Nach der erfolgreichen Einführung des impression X5 Wash folgt der impression X5 IP Maxx als noch leistungsfähigeres Schwestergerät für Anwendungen aus größeren Entfernungen und – dank der Schutzart IP65 – auch für den Einsatz im Außenbereich.

Der impression X5 IP Maxx verfügt über ein umfangreiches Effektpaket und bietet mit 37 leistungsstarken 40W RGBL-LEDs einen außergewöhnlichen Lichtstrom von bis zu 24.000 Lumen mit dem X5-typisch erweiterten Farbraum. Wie alle Geräte der X5 Serie ist auch der X5 IP Maxx mit dem neuen iQ.Gamut-Farbalgorithmus ausgestattet und generiert damit stets einen sauberen Weißpunkt mit einem CRI 90+ / TLCI 90 bei 6.500 Kelvin.

Schließlich vervollständigen der Fusion X-PAR 8Z und der Fusion X-PAR 18Z die Familie der wetterfesten LED-PARs mit motorisiertem Zoom, indem sie den Fusion X-PAR 12Z zu beiden Seiten der Leistungsklasse flankieren.

Der Fusion X-PAR 8Z ist der kompakteste und leichteste Vertreter der Fusion X-PAR Serie und wird ebenfalls auf der ISE in Barcelona gezeigt. Er eignet sich für ein breites Spektrum an Anwendungen. Er wiegt nur 4,5 kg und findet auch in Anwendungen mit beengtem Raum seinen Platz.

Als neues Flaggschiff bei den LED-PARs verfügt der Fusion X-PAR 18Z über eine 180 W RGBL-LED, mit einer deutlich höheren Leistung als der Fusion X-PAR 12Z.