Start Tools Samsung IAC-Serie als All-in-One-Lösung für den Meetingraum

Samsung IAC-Serie als All-in-One-Lösung für den Meetingraum

41

Die IAC-Serie ist die erste All-in-One SMD LED-Lösung von Samsung. Nach dem Erfolg von The Wall AiO im High-End-Segment launcht Samsung damit eine schnell installierbare SMD LED Gesamtlösung. Das 130-Zoll-Full-HD-LED-Display mit einem Seitenverhältnis von 16:9 eignet sich besonders für den Einsatz in Meetingräumen. Durch den vormontierten Rahmensatz kann das Display einfach an der Wand befestigt werden. Hierzu müssen lediglich die beiden Installationsplatten an die Wand gehängt und die vier vormontierten Module darauf gesteckt werden. Damit ist eine Installation laut Samsung in nur circa zwei Stunden möglich.

Doch nicht nur die Quick-Build-Technologie soll für eine reibungslose Integration des Displays sorgen: Bei der IAC-Serie ist zudem die Steuereinheit bereits im Display integriert. Dadurch entfällt die zeitintensive Konfiguration dieser mit dem Cabinet. Darüber hinaus sind alle weiteren nötigen Komponenten wie Wandhalterungen, Lautsprecher und Rahmenblenden bereits im Lieferumfang enthalten.

Für die IAC-Serie verspricht Samsung eine hervorragende Bildqualität mit lebensnahen Farben, geringem Rauschen und einem breiten Spektrum an Grau- und Schwarztönen. Dank LED HDR werden auch Inhalte ohne spezielle Metadaten in HDR-Optik angezeigt, was für vielfältige Farbschattierungen und eine detaillierte Darstellung in dunklen und hellen Bereichen sorgen soll. Auf den 130 Zoll großen Displays können unterschiedliche Inhalte groß und detailreich dargestellt werden. Sollte darüber hinaus noch weitere Fläche benötigt werden, können mehrere Displays der IAC-Serie nebeneinander montiert werden. Diese können ganz einfach miteinander verbunden und simultan betrieben werden. Die IAC-Serie ist voraussichtlich ab Dezember erhältlich.