Start Tools D4mance investiert umfangreich in My Method Clone

D4mance investiert umfangreich in My Method Clone

42

D4mance ist ein Dienstleister für Live- und virtuelle Events, der am Firmenstandort im südhessischen Viernheim unter anderem ein eigenes Studio betreibt. Sowohl für eigene Projekte als auch für das Vermietgeschäft investierte das Unternehmen kürzlich in eine große Zahl von My Method Clone, in Deutschland exklusiv von LMP Lichttechnik vertrieben.

Mit zwölf Clone-Sets à sechs Einheiten stehen auch für große Projekte genügend Geräte bei D4mance zur Verfügung. Ursprünglich habe man den variablen Halogen-Effekt für eine Tournee erworben, wie Geschäftsführer Tobias Deuring erläutert: „Ich habe die Clones als dekorativen Lichteffekt für die im nächsten Jahr geplante Tournee von Comedian Bülent Ceylan eingeplant. Bis dahin sind die Geräte nun bei anderen Projekten im Einsatz oder aber vermietet.“

Das Rental-Geschäft mit den werkzeugfrei zu beliebigen Formen und Designs kombinierbaren Geräten hatte Deuring dabei von Anfang mit im Auge. „Die Clones von My Method sind eben keine Movinglights, sondern ein statischer Halogen-/ Eye-Candy-Effekt, der sofort ins Auge fällt, einfach weil es etwas anderes ist. Dank ihrer ungeheuren Variabilität überraschen die Clones immer wieder. Für uns, die wir sehr gerne kreativ arbeiten, sind die Geräte eine wunderbare Ergänzung unserer Designs.“

Clone verfügt über ein integriertes Multi-Frame-System, mit dem sich mehrere Einheiten beliebig kombinieren lassen – ganz ohne Zubehör oder Werkzeug. Auch zusätzliche Elemente, wie LED-Scheinwerfer oder Dekorationen, lassen sich mit Hilfe des Multi-Frame-Systems variabel mit Clone verbinden. Dabei verfügt Clone über eine eigene Statik, die zusätzliche Strukturelemente wie Traversen oder Rohre überflüssig macht. „Clone ist ein toller Effekt, der dank seiner variablen Natur in sehr vielen Anwendungssituationen mit stimmungsvollen Looks überzeugt“, sagt Tobias Deuring abschließend.