Start Tools Yamaha stellt 16-Kanal-Wireless-Access-Point vor

Yamaha stellt 16-Kanal-Wireless-Access-Point vor

60

Yamaha kündigt mit dem RM-WAP-16 einen neuen Wireless Access Point (WAP) mit 16 Kanälen an, der die bisher verfügbare Anzahl von Kanälen in einem einzigen Gerät verdoppelt. Zuvor waren für neun oder mehr Kanäle der RM-W-Drahtlosmikrofone von Yamaha zwei RM-WAP-8-Einheiten mit acht Kanälen erforderlich. Mit seiner erhöhten Kanalzahl bietet der RM-WAP-16 mehr Flexibilität, spart Installationsplatz und erforderlichen PoE-Anschlüsse. Er richtet sich an Situationen und Systeme, bei denen eine höhere Anzahl von Drahtloskanälen erforderlich ist.

Darüber hinaus ermöglicht der neue Low-Latency-Modus, nutzbar mit der mit der aktuellen Firmware (V2.0), der gesamten RM-Serie drahtgebundener und drahtloser Mikrofone den Einsatz für Voice-Lifting-Anwendungen mit entsprechenden Signalprozessoren, wie dem Yamaha MRX7-D oder DME7. In dieser Konfiguration können bis zu 64 drahtlose Mikrofone der RM-W-Serie mit vier RM-WAP-16-Einheiten parallel verwendet werden.

Der neue 16-Kanal-Zugangspunkt ist auch eine Schlüsselkomponente der Adecia Wireless Lösung für hybride Meetings und Konferenzen, die für eine größere Vielfalt von Räumen konzipiert ist, ohne die Layout-Einschränkungen von kabelgebundenen Mikrofonen. Die Adecia-Lösungen, einschließlich Wireless, Ceiling und Tabletop lassen Teilnehmer eines hybriden Meetings unabhängig vom Standort kommunizieren und zusammenarbeiten.

Der RM-WAP-16 bietet Standardunterstützung für Dante-Audionetzwerke und stellt Audio/Steuerung und PoE-Strom über ein einziges Netzwerkkabel bereit. Das integrierte Audioprocessing, wie die automatische High Speed-Echounterdrückung, Rauschunterdrückung und Nachhallreduzierung, verspricht professionelle Audioqualität und Sprachverständlichkeit. Durch die Verwendung von DECT (Digital Enhanced Cordless Telecommunications) mit 1,9 GHz sind sowohl das RM-WAP-16 als auch das RM-WAP-8 unbedenklich in Bezug auf Funkwelleninterferenzen und sicher in Bezug auf Informationsverluste und Sicherheit.

Das RM-WAP-16 ist vollständig kompatibel mit den einfachen Auto-Setup- und Auto-Tune-Funktionen von Adecia Wireless, so dass die Benutzer die RM-W-Drahtlosmikrofonmodelle auswählen können, die ihren Bedürfnissen am besten entsprechen, während sie gleichzeitig weniger Kenntnisse und Erfahrung für die Installation und Einrichtung benötigen. „Mit den steigenden Erwartungen an Remote-Conferencing- und Voice-Lift-Anwendungen steigt auch der Bedarf an größerer Flexibilität bei der Implementierung und Bedienung. Die RM-W-Serie steht an der Spitze dieser Technologie und stellt sicher, dass Installateure und Endnutzer gleichermaßen von der neuesten Flexibilität und Klangqualität profitieren“, sagte Marcus-Michael Müller, Manager Unified Communications Europe bei Yamaha Music Europe GmbH.