Start Tools PAM events erweitert Bestand an Elation LED-Softlights

PAM events erweitert Bestand an Elation LED-Softlights

49

Die PAM events Veranstaltungsgesellschaft mbH hatte früh in das LED-Softlight KL Panel mit RGBWLC-Farbmischung von Elation investiert. Das Modell hat sich bewährt, sodass das Berliner Unternehmen kürzlich den Bestand an KL Panel auf insgesamt 60 Stück erweiterte. Darüber hinaus investierte PAM events erstmals in das noch leistungsstärkere und zudem wetterfeste KL Panel XL IP. 24 Stück dieser Geräte stehen ab sofort zur Verfügung.

„Die KL Panel überzeugen uns mit ihrer enormen Leistung, welche es ermöglicht, weniger Geräte zu verbauen und damit Produktionen insgesamt aufgeräumter aussehen zu lassen“, sagt PAM events CEO Thomas Fenzl. „Wir nutzen die KL Panel besonders gerne für unsere Walkway-Dächer. Dafür sind sie einfach perfekt.“ Problematisch sei dabei bisher der fehlende Wetterschutz gewesen, weshalb man sich nun zusätzlich für das Elation KL Panel XL IP entschieden habe. Viele von PAM events betreute Veranstaltungen finden outdoor statt, sodass stets ein Kompromiss zwischen idealer und sicherer Lampenposition ausgelotet werden musste.

Neue Elation LED-Softlights (Fotos: PAM events)„Mit den KL Panel XL IP werden wir hier flexibler und müssen uns nicht mehr primär mit der Wetterfrage beschäftigen“, fügt Lichttechniker Jonas Scholze hinzu. „Die Kompatibilität zu den normalen KL Panels ist ein ausschlaggebender Faktor, weil eine Mischlösung fast immer sinnvoll oder sogar nötig ist. Hierbei fällt die identische Lichtqualität der Modelle positiv auf. Angenehmer Nebeneffekt ist, dass wir dank des größeren Formats einen nahezu doppelten Output erreichen, was uns wiederum erlaubt, Flächen noch effektiver auszuleuchten“, stellt Scholze fest. Das Verhältnis von Leistungsaufnahme zum Licht-Output ist herausragend. Der sehr hohe CRI und die wunderbar homogene Ausleuchtung überzeugen auch unsere Kunden immer wieder.“

Das Team von PAM events, das regelmäßig Film- und Fernsehpremieren mit großem Presseaufgebot umsetzt, nutzt die LED-Softlights mit ihrem hohem CRI am häufigsten für die Ausleuchtung von Foto- oder Pressewänden sowie für die Beleuchtung von Roter-Teppich- und allen anderen Arten von Kamera-Situationen.

Darüber hinaus hat PAM events in die RDM-Splitter RDM10 und RDM6XL von Obsidian investiert. „Wir waren lange Zeit auf der Suche nach Splittern mit RDM, welche unseren Anforderungen hinsichtlich Preis-Leistung entsprechen. Diese haben wir mit den RDM10 und 6XL gefunden. Besonders schön ist die Verwaltung von zwei Universen und die einfache Bedienbarkeit dank großzügigem Display. Beide Modelle machen einen sehr wertigen und robusten Eindruck“, sagt Jonas Scholze abschließend.