Start Tools Anolis präsentierte aktuelle LED-Architekturbeleuchtung

Anolis präsentierte aktuelle LED-Architekturbeleuchtung

66

Anolis hat auf der Prolight + Sound seine aktuellen Produkte präsentiert und dabei neue Geräte in seinen Produktreihen Ambiane, Calumma und Eminere vorgestellt.

Zusätzlich zur bestehenden Singlechip-Version wurde die Eminere auch als Multichip-Variante vorgestellt. Für die gesamte Eminere-Reihe gibt es weitere Optiken. Die Eminere Produktserie von Anolis baut auf dem Erfolg der ursprünglichen ArcLine Outdoor-Serie auf. Die Geräte sind in vier Größen und Modellen erhältlich und eignen sich für eine Vielzahl von Außen- und Innenanwendungen wie Flutlicht, Wandbeleuchtung und Akzentbeleuchtung. Die robusten Scheinwerfer ermöglichen mit den RGBW-, RGBA- oder PureWhite-LED-Chips eine hochwertige Lichtqualität.

Die neue MC-Version ermöglicht es, ein ganzes Projekt mit Anolis-Multichip-Leuchten zu verwirklichen. Die Eminere Inground 1 / 2 / 4 Version ist speziell für den Einbau in den Boden entwickelt und in drei Größen mit Standard- oder rutschfestem Glas erhältlich. Eine Einbauhülse aus Edelstahl bietet Rostschutz und Schutz für den Scheinwerfer selbst.

Die Scheinwerfer der Calumma Serie von Anolis gibt es derzeit in fünf verschiedenen Größen. Die Multichip- und Einzelchip-Varianten sind als RGBA, RGBW, Tunable White, PureWhite oder mit kundenspezifischen Bestückungen erhältlich. Zusammen mit einem umfangreichen Angebot an Optiken bieten sie viel Flexibilität.

Eminere Inground (Foto: Anolis)

Neu auf der Prolight & Sound 2023 waren die Calumma M und S mit asymmetrischen Abstrahlwinkeln für die Beleuchtung von öffentlichen Bereichen.

Die Anolis Ambiane SP und andere größere Ambiane-Scheinwerfer bilden ein übersichtliches und kompaktes Portfolio für die Innenraumbeleuchtung. Zwei neue Ambiane-Versionen wurden zum ersten Mal gezeigt: die Pendelleuchte Ambiane SP16 Pendant und die schwenkbare Deckeineinbauleuchte Ambiane SP16 Recessed Tiltable.

Die kleine Pendelleuchte eignet sich perfekt für Bars oder Räume mit Sitzgelegenheiten. Die schwenkbare Version erfüllt den Bedarf für Scheinwerfer mit senkrechtem Abstrahlwinkel, die aber auch auf Objekte gerichtet werden können, die sich in einem anderen Winkel zur Lichtlinie befinden – wie zum Beispiel Gemälde, Skulpturen oder Exponate.

Die Ambiane SP bietet die Tungsten-Emulation beim Dimmen und Tunable White, PureWhite- oder RGBW-Optionen. Die homogene Licht-Engine sorgt mittels der Power-Balancing-Technologie von Anolis mit 18-Bit-Dimmung für ein kräftiges Licht mit hohem CRI. Weitere Pluspunkte sind die +/- Grünabgleich-Einstellungen für Studio- und Kameraeinsätze.