Start Tools HOF stellt MLT Three auf der Prolight + Sound vor

HOF stellt MLT Three auf der Prolight + Sound vor

93

Mit der MLT Three hat die MLT Pre Rig Truss Serie von HOF ein neues Mitglied bekommen, welches die Serie vervollständigt. Die MLT Three hat keinen geschlossenen Kopfrahmen und ist auf der Unterseite durchgehend offen. Dadurch sollen Moving Lights oder Videomodule leichter in der Traverse montiert werden können. Zusätzlich verfügt der Dolly der MLT Three Pre Rig Truss über verlängerte Teleskopbeine, die es dem User ermöglichen, komplette Videomodule einschließlich des Hängerahmens in der Traverse zu montieren und sie während des Transports in der Traverse zu belassen.

Optional ist für die MLT Three ein Schienensystem erhältlich, das die Montage der Geräte in der Traverse einfacher machen soll: Bei dem Schienensystem handelt es sich um ein Doppelschienensystem. Dies bedeutet, dass die Geräte auf zwei verschiedenen Ebenen aufgehängt werden können und keine Absenkvorrichtung benötigt wird. Das Schienensystem ermöglicht es dem User, die Lichttechnik auch an den Übergängen zwischen zwei Traversen zu montieren und nahtlose Übergänge zwischen den Videomodulen in den Traversen zu schaffen. Die MLT Three hat teleskopierbare Beine, klappbare Beine und drehbare Gabeln, genau wie die MLT Two und ist mit der Two auch voll kompatibel.

Die MLT Three feiert auf der Prolight + Sound ihre Weltpremiere und wird auf dem HOF Messestand zu finden sein. Ebenso präsentiert wird dort die gesamte MLT Serie sowie POST Dolly, die 200-2 Grid Truss, Excellent Line, XOOP und mehr.