Start Tools Lewitt stellt Livemikrofon MTP W950 vor

Lewitt stellt Livemikrofon MTP W950 vor

85

Mit dem neuen MTP W950 Livemikrofon mit Echtkondensatorkapsel für kabelgebundene und drahtlose Anwendungen will Lewitt Studioklang auf die Bühne bringen.

Früher galten handgehaltene Livemikros mit Kondensatorkapseln auf lauten Bühnen als problematisch, weil sie anfällig auf Rückkopplungen sind. Das MTP W950 soll dieses Problem durch die Kombination einer 1″-Echtkondensatorkapsel mit einer industrieführenden Rückwärtsdämpfung von bis zu 90 Prozent lösen. Rückkopplungen, Übersprechungen beziehungsweise Einstreuungen von anderen Schallquellen lassen sich nach Aussage von Lewitt mit dem MTP W950 auf ein Minimum reduzieren.

Weiterhin kann das MTP W950 sowohl kabelgebunden als auch drahtlos genutzt werden. Die 1″-Echtkondensatorkapsel ist abschraubbar und kompatibel mit den gängigen Drahtlossystemen.

Das MTP W950 kann Körperschall auf ein Minimum reduzieren. Der domförmige 2-fach-Kapselschutz eliminiert Windgeräusche und Poplaute. Um bei allen Anwendungen volle Flexibilität zu bieten, ist das MTP W950 mit umschaltbarer Nieren- oder Supernierencharakteristik, einem 120 Hz Low-cut Filter und einer 12 dB Dämpfung ausgestattet. Letztere dient zur Reduzierung der Empfindlichkeit und Erhöhung des maximalen Schalldruckpegels auf bis zu 152 dBSPL.

Das Lewitt MTP W950 soll ab 8. März 2023 erhältlich sein. Es wird mit Mikrofonclip und Transporttasche geliefert.