Start Tools publitec investiert in neue disguise Medienserver

publitec investiert in neue disguise Medienserver

70

publitec hat seinen Mietbestand an disguise Medienservern erneut erweitert. Konkret handelt es sich dabei um die aktuellen Modelle gx 3 und vx 4+. Der Videospezialist bietet damit nach eigenen Angaben einen der europaweit größten Bestände des Londoner Herstellers an.

Mit den Medienservern gx 3 und vx 4+ bekommen Anwender mehr Leistung für die Produktion von Echtzeit Content. Der vx 4+ hat mehr als doppelt so viel 4K Playbackleistung wie das Vorgängermodell vx 4, während der gx 3 die laut publitec „aktuell höchste Echtzeit-Grafik-Performance“ auf dem Markt bietet. Beide Geräte können 12G Input-Signale verarbeiten und sind mit einer 100 Gb/s Netzwerkkarte ausgestattet, was die Umsetzung von Virtual Production Anwendungen ermöglicht.

„Wir haben in die neuen Maschinen investiert, um unseren Kunden weiterhin das aktuellste Equipment für besonders ambitionierte Projekte anzubieten“, begründet publitec-Produktmanager Andre Groß die umfangreiche Investition.

Die neuen Geräte sind ab sofort bei publitec in der Vermietung.