Start Tools Habegger investiert in Proplex Netzwerktechnik

Habegger investiert in Proplex Netzwerktechnik

21

Ende 2022 hat sich Habegger aus der Schweiz für die Investition in Netzwerktechnik von Proplex entschieden. Angeschafft wurden 20 19“-DMX-Splitter vom Typ Proplex Opto-Splitter 2×8 RDM sowie neun Ethernet/DMX Nodes Proplex IQ Two 416 mit je vier Universen, 16 DMX Ports und integriertem Splitter.

Proplex liefert professionelle, hochwertige und tourtaugliche Netzwerktechnik, angefangen von 10-Gigabit-Switches über eine Serie von Ethernet/DMX Nodes bis zu Opto-Splittern und DMX-Recordern. Das Material ist für den Einsatz unter Touring-Extremkonditionen konzipiert und funktioniert damit auch problemlos, langlebig und zuverlässig in Festinstallationen. Die Geräte erlauben Habegger die einfache und übersichtliche Verwaltung komplexer Audio-, Video und Licht-Netzwerke.

Zusätzlich ist ein umfangreiches Programm an roadtauglichen und extrem hochwertigen Glasfaser-, Ethernet-und DMX-Kabeln inklusive Breakouts/Breakins erhältlich.

Die Ethernet-Nodes der Proplex IQ Two Serie sind intelligente Gateways mit Patchfunktion, Touchscreen und Netzwerk-Überwachung sowie Steuerung über Proplex Software.

Die Opto-Splitter von Proplex sind hochwertige optisch isolierte DMX-Splitter in diversen Ausführungen und Bauformen.