Start Tools ViewSonic launcht portablen LED-Beamer M2W

ViewSonic launcht portablen LED-Beamer M2W

522

ViewSonic präsentiert einen weiteren portablen Beamer, der in Verbindung mit einer externen Powerbank mobil nutzbar ist. Der M2W verfügt über eine WXGA-Auflösung, leistet 1.700 LED-Lumen und ist mit Harman Kardon-Stereolautsprechern ausgestattet. Präsentationen im Meetingraum auch bei Tageslicht lassen sich so mit dem M2W realisieren. Der Beamer kann sowohl klassisch mit 230V betrieben werden, aber auch eine leistungsstarke Powerbank genügt, um alle Features zur Geltung zu bringen. Der 1,3 Kilogramm leichte Beamer benötigt dabei weniger Fläche als ein DIN A4-Blatt.

M2W (Fotos: ViewSonic)Eine wichtige Rolle spielt dabei das energieeffiziente LED-Leuchtmittel, das eine Helligkeit von 1.700 LED-Lumen, 1,07 Milliarden Farben und einen dynamischen Kontrast von 3.000.000:1 ermöglicht. Die Lebensdauer beträgt laut ViewSonic über 30.000 Betriebsstunden. Das Projektionsverhältnis von 1:1,2 ermöglicht es, aus einer Entfernung von 2,5 Metern ein 100 Zoll großes Bild zu projizieren. Die optimale Projektionsdistanz liegt bei 0,5 bis 3,9 Meter, wodurch Bilder von 40 bis 150 Zoll entstehen. Zusätzliche Flexibilität bei der komfortablen Einrichtung des Geräts schaffen der Autofokus sowie die automatische Keystone-Funktion.

Zu den weiteren Features des M2W zählen drahtlosen Übertragungswege, zahlreiche Anschlüsse sowie integrierter Micro-SD-Kartensteckplatz und ein USB-Leseranschluss. Für schnelle Daten, Audio, Video und das Laden über ein einziges Kabel gibt es einen USB-C-Anschluss. Für eine bidirektionale Datenübertragung gibt es unter anderem Bluetooth (V4.2) wodurch der Sound auf eine Soundbar übertragen oder der Beamer selbst als externer Lautsprecher für ein Smartphone genutzt werden kann. Via Wi-Fi kann der Beamer auch vom Smartphone oder Tablet spiegeln. Dazu kommen als weitere Ports noch HDMI (1.4), USB-A sowie ein klassischer Audio-Ausgang (3,5 mm).