Start Tools High End Digital Signage-Player Giada DM8

High End Digital Signage-Player Giada DM8

31

Der DM8 Booksize-PC von Giada bedient anspruchsvolle, hochauflösende Anwendungen, darunter 4K-Videos für große Displaywände. Ausgestattet mit vier HDMI-Ausgängen zeigt er Inhalte oder Medien auf vier Full-HD-Videowänden bei flimmerfreien 60Hz gleichzeitig an oder bedient bis zu drei 4K-Displays wie beispielsweise digitale Menüboards mit wenig Bewegtbild. Für die Grafikpower sorgt eine AMD Radeon Vega 8 GPU, die auch bei schnellen Bildwechseln noch scharfe Bilder bietet.

Dank des sehr dünnen Booksize-Formats (26 Millimeter Gehäusedicke) und dem geringen Volumen von 0,74 Litern lässt sich der DM8 platzsparend hinter Flachbildschirmen, unter Deckenblenden und in Stelen unterbringen. Die integrierte Watchdog-Funktion fährt den PC bei Bedarf zu festen Tages- und Uhrzeiten rauf und runter. Der DM8 läuft auf Windows 10 und ist ab sofort beim Münchner Value Added Distributor Concept International erhältlich.

Im Inneren des Booksize-Gehäuses aus stoßfestem Metall rechnet ein AMD Ryzen5 3500U Prozessor mit einer Frequenz von 3,70 GHz. Die 4K-Auflösung sorgt für eine brillante, scharfe und klare Darstellung von Bildern und Videos. Giada verwendet in der DM-Reihe ausschließlich Komponenten von AMD und bietet Einkäufern damit bei Lieferengpässen eine Alternative zu Intel-Chips an.

Neben den vier HDMI-Ports wartet der DM8 mit weiteren Schnittstellen auf, darunter zwei USB 3.2 Gen1 und zwei USB 2.0 Ports, eine serielle Schnittstelle, ein SIM-Card-Slot sowie ein Mini-PCIe-Steckplatz zum Einsetzen einer WLAN/Bluetooth- oder einer LTE-Karte. Es lassen sich wahlweise 2,5“ SATA oder mSATA SSDs einbauen. Für Ausfallsicherheit sorgt die JAHC-Technologie von Giada. Diese im BIOS integrierte Hardware-Komponente re-bootet den Mediaplayer automatisch, beispielsweise wenn sich die Software aufhängt und fährt als erweiterter „Watchdog“ den PC zu festen Tages- und Uhrzeiten rauf und runter.

„Mit dem DM8 bringt Giada einen preisgünstigen und dennoch außergewöhnlich leistungsfähigen Player auf den Markt, der momentan als einziger, verfügbarer PC viermal HDMI gleichzeitig ausspielen kann“, erklärt Mike Finckh, CEO von Concept International. „Durch das konsequente Verbauen von AMD-Komponenten in der DM-Reihe ist es Giada zudem gelungen, ihren Kunden eine Intel-Alternative im selben Formfaktor anzubieten und damit bei Lieferengpässen und Preiserhöhungen flexibler agieren zu können.“