Start Tools EBV investiert in WPM Line Array von Martin Audio

EBV investiert in WPM Line Array von Martin Audio

27

EBV Veranstaltungstechnik hat mit dem Kauf eines WPM Line Arrays vom Vertriebspartner Audio Technica Deutschland in die Wavefront Precision-Technologie von Martin Audio investiert. EBV mit Sitz in Hettenleidelheim in Rheinland-Pfalz ist ein Familienunternehmen mit langer Tradition. Elmar Breitwieser gründete das Unternehmen vor über 40 Jahren und konzentrierte sich vor allem auf regionale Musikveranstaltungen, die er zunächst mit Ton- und Lichtanlagen, dann mit Bühnentechnik ausstattete.

2018 übernahm Christian Breitwieser, Sohn des Gründers, das Unternehmen und baute das Geschäft von Konzert- und Festivalveranstaltungen auf Firmenfeiern, Tagungen und mehr aus. Um das Audio-Equipment an die neuen Anforderungen anzupassen und aufzurüsten, entschied er sich für Martin Audio.

Als er auf die DD6- und CDD-LIVE-Serien aufmerksam wurde, erweiterte er zunächst den Mietbestand des Unternehmens um diese beiden Serien, komplett mit einer Kombination aus SXP118- und SX118-Subwoofern. Zur Kaufentscheidung sagt er: „Beide Serien haben ein asynchron abstrahlendes Horn – auch als self-powered Coax-System im CDD-LIVE. Die daraus resultierende Performance ist überragend, die Systeme arbeiten sehr homogen und klingen auch bei höheren Pegeln noch äußerst angenehm.

Gleichzeitig hatte er auch eine Investition in ein Line-Array geplant, die aber aufgrund von Covid in den Hintergrund treten musste. „Glücklicherweise haben wir jetzt wieder sehr viele Veranstaltungen, bei denen ein Line-Array benötigt wird. Aus diesem Grund haben wir uns sofort für das WPM entschieden.“ Wie die anderen Mitglieder der Wavefront Precision-Familie bietet das kleinere 6,5-Zoll-WPM-System dank der Display-Optimierungssoftware eine skalierbare Auflösung und präzise Steuerungsmöglichkeiten. „Das WPM passt aufgrund seiner Flexibilität perfekt in unser Portfolio“, so der EBV-Geschäftsführer weiter. „Durch die Optimierungsmöglichkeiten fühlt sich das System überall zu Hause – ob im Rockkonzert oder als Sprachverstärkungssystem.“

Ein zusätzlicher Vorteil der Investition in Wavefront Precision sei die sofortige Verfügbarkeit gewesen: „Wir haben uns im April kurzfristig für diese Investition entschieden und waren angenehm überrascht, dass Martin Audio innerhalb weniger Wochen liefern konnte. Somit war das System bereits Anfang Juni im Einsatz.“