Start Tools cast Bühnendächer mit Prüfbuch für Sixty82 Traversen

cast Bühnendächer mit Prüfbuch für Sixty82 Traversen

36

Die Bühnendach-Lösungen von cast basieren auf dem Konzept der Verwendung von Standardtraversen in Kombination mit wenigen speziellen Sonderteilen der cast-Eigenmarke fiRSTstage. Nachdem die Bühnendächer zunächst für den Einsatz mit Prolyte-Traversen geprüft worden waren, liegen nun auch Standsicherheitsnachweise (AMBOstage) und Prüfbücher (ARCstage II und ARCstage II xt) für den Bau mit Standardtraversen der von cast vertriebenen Marke Sixty82 vor.

Das Bühnendach-Portfolio von cast besteht aus dem Pultdach AMBOstage (in den Baugrößen 4×3, 6×4, 8×5 Meter), dem Bogendach ARCstage II (6×4, 6×6, 8×6, 8×8 und 8×11 Meter) sowie der noch größeren ARCstage II xt (10×6, 10×8 und 10×11 Meter). Alle Bühnendächer können ab sofort in sämtlichen Baugrößen und Aufbauvarianten nachweislich mit Standardtraversen von Sixty82 gebaut werden. Mit nur wenigen Sonderteilen entstehen so aus variabel einsetzbaren Traversen funktionale, sichere und optisch ansprechende Bühnenüberdachungen.

Für alle Dachtypen, -größen und Aufbauvarianten sind zudem passende Planen in verschiedenen Ausführungen sowie in allen RAL-Farben bei cast erhältlich.

Der wahlweise Aufbau mit Material von Sixty82 und Prolyte ist zum einen interessant für Bestandskunden, die bei der Erweiterung ihrer Bühnendach-Lösungen oder beim Austausch von Traversen nun mehr Freiheit und Auswahl haben; zum anderen ist es eine gute Nachricht für alle Neukunden, die nun wieder eine Komplettlösung direkt von cast beziehen können. Zwar lassen sich die Traversen beider Hersteller beim Aufbau eines cast-Bühnendaches nicht beliebig kombinieren, dennoch ist der kombinierte Einsatz möglich und zulässig, sofern er baugruppenweise erfolgt.