Start Tools Update für den Schallpegelmesser XL2 von NTi Audio

Update für den Schallpegelmesser XL2 von NTi Audio

27

Der Schallpegelmesser XL2 von NTi Audio wird vom Hersteller regelmäßig mit kostenlosen Funktionserweiterungen versehen. Als erstes Beispiel der vergangenen Monate ist die Unterstützung der Selbsttest-Funktion des neuen ½“-Messmikrofons M2340 zu nennen. Diese Erweiterung richtet sich an NoiseScout Kundenoder die Betreiber autarker Lärm-Messstationen. Eine weitere Neuerung für diesen Anwendungsbereich war die Integration der Korrekturwerte für horizontalen Schalleinfall beim Einsatz des Messmikrofons M4261 im Wetterschutz WP61. Damit steht neben dem WP30 für ½“ Mikrofone (Typ M230 und M2340) nun auch eine Alternative für das Klasse-2 Mikrofon M4261 zur Verfügung.

Die jüngste Firmware-Version v4.80 von NTi Audio beinhaltet eine verbesserte Information an den Benutzer, wenn bei einer Nachhallzeit-Messung aufgrund sehr hoher Schallpegel der Messbereich übersteuert. Ist die Option ‚Erweitertes Akustikpaket‘ auf dem XL2 aktiviert, so erhalten die Benutzer nun die Möglichkeit, einen auf den Frequenzbereich 20…200 Hz begrenzten A-Pegel auszuwählen. Dieser Pegelwert kann beispielsweise als Indikator auf tieftonigen Schall bei Open-Air-Veranstaltungen herangezogen werden.

Darüber hinaus ging es um eine Optimierung der automatischen Namensgebung für aufgezeichnete WAV-Dateien. Dies ist insbesondere bei der Analyse dieser Daten von großem Nutzen, da sich damit beispielsweise ein Übersteuern während der Aufnahme einfach erkennen und damit auch vermeiden lässt – der Benutzer muss lediglich die Messung bei einem tieferen Pegel zu wiederholen. Auf ein völlig anderes Anwendungsgebiet zielt die neu eingeführte Unterstützung der Norm ANSI/ASA S12.2-2019 für Noise Curve-Messungen. Diese Erweiterung nützt vor allem unseren amerikanischen und asiatischen Kunden, welche die Störgeräusch-Situation in Büros oder anderen Umgebungen analysieren möchten.

Die neue Firmware gibt es hier als Download.