Start Tools audio+frames investiert in weiteres Elation Material

audio+frames investiert in weiteres Elation Material

36

Die audio+frames Veranstaltungstechnik GmbH aus Berlin hat kürzlich in den Full-Color LED-PAR KL PAR FC von Elation investiert. Damit baut das Unternehmen seinen Bestand an Geräten aus der Elation KL-Familie weiter aus.

„Wir waren auf der der Suche nach einer geeigneten Lampe, die wir in Kombination mit unseren bereits vorhandenen KL Panels benutzen können“, sagt Stefan Ost, Geschäftsführer von audio+frames Veranstaltungstechnik. „Wie auch das KL Panel, sollte die PAR-Ergänzung über eine stufenlos regelbare Farbtemperatur verfügen. Ein LED-PAR aus der gleichen Produktfamilie schien uns die ideale Wahl zu sein, die maximale Kompatibilität verspricht. Die ausnahmslos guten Erfahrungen mit unseren KL Panel wiesen uns zusätzlich in Richtung KL PAR FC. Durch die RGBMA-Farbmischung lässt sich der Scheinwerfer darüber hinaus gut für stimmungsvolle Ausleuchtungen oder als Architekturlicht einsetzen.“

Elations KL PAR FC erweitert die erfolgreiche KL-Serie um einen LED-PAR, der das volle Farbspektrum mit hoher Farbwiedergabe und Lichtleistung kombiniert. Dank der RGBMA-Farbmischung lassen sich neben Vollfarben auch Pastelltöne sowie variable Farbtemperaturen im Bereich von 2.400 bis 8.500 Kelvin erzeugen. Die 280 W RGBMA-LED-Engine erzeugt über 11.000 Lumen Lichtleistung, womit der Scheinwerfer vergleichbar ist mit 750 Watt Halogen-Lichtquellen.

Der hohe Farbwiedergabeindex (CRI 92, TLCI 95), die präzise Farbtemperatur-Einstellung sowie die flexible Anpassung der PWM-Frequenz machen den Scheinwerfer zu einer vielseitigen Lösung für verschiedenste professionelle Einsätze.

Die solide Bauform des KL PAR FC konnte Stefan Ost genauso überzeugen, wie die flexiblen Einsatzmöglichkeiten, die durch ein großes Zubehörprogramm noch erweitert werden. „Von einer guten Auswahl an Wechsellinsen über die Omega Brackets bis hin zu 8-Flügel-Torblenden ist alles vorhanden“, meint Ost.

Elation ist einen Vertriebsmarke aus dem Portfolio von LMP Lichttechnik.