Start Tools Für Beam-Effekte: Movinglight Huracán-LT von Ayrton

Für Beam-Effekte: Movinglight Huracán-LT von Ayrton

13

Entwickelt für Beam-Effekte bringt der Ayrton Huracán-LT alles mit, was ein Movinglight dafür benötigt: 51.000 Lumen Output treffen dabei auf einen Abstrahlwinkel, der sich bis auf 3,5° reduzieren lässt. Kombiniert mit der 225 mm große Frontlinse entstehen so kreative Mid-Air-Effekte.

Die 1.000 W LED-Engine des Huracán-LT ist mit einem Kühlsystem ausgestattet, das die entstehende Wärme zuverlässig ableitet. Das optische System besteht aus 13 Linsen, die ein Zoom-Verhältnis von 15:1 und einen Zoom-Bereich von 3,5° bis 53° ermöglichen. Ebenso wie der Huracan Profile nutzt auch der Huracan-LT das von Ayrton patentierte CMY-Farbmischsystem. Die dreifache, lineare Farbkorrektur (CTO, CTB, CTP) erlaubt das Anpassen der Farbtemperatur von 2.700 K bis 15.000 K.

Um unterschiedlichste Effekte zu erzielen, verfügt der Huracán-LT über eine hochentwickelte Optik. Neben zwei rotierbaren Goborädern mit je sieben Gobos, gehört auch eine rotierbare 4-Wege-Blendenschiebereinheit zur Ausstattung. Das erste von zwei Animation-Wheels lässt sich horizontal, vertikal oder axial positionieren und ist endlos rotierbar. Der Huracán-LT verfügt zudem über ein endlos rotierbares Color-Animation-Wheel (CMYRGB). Die Effektsektion beinhaltet zwei Frostfilter, eine 15-Blade-Iris sowie zwei rotierende Prismen.

Lightpower ist Deutschlandvertrieb für Ayrton Movinglights.