Start Tools sE8 Wechselkapseln mit Kugel- oder Nierencharakteristik

sE8 Wechselkapseln mit Kugel- oder Nierencharakteristik

12

Als Kleinmembran-Kondensatormikrofon kommt das sE8 von sE Electronics speziell bei Aufnahmen von akustischen Instrumenten oder Ensembles zum Einsatz. Mit der dünnen, goldbedampften Membran ist das sE8 schneller in der Ansprache als ein Großmembran-Mikrofon. Deshalb ist es eine Wahl, wenn eine detaillierte, feinzeichnende Abnahme der Klangquelle gewünscht ist. Soll eine raumfüllende Aufnahme größerer Klangkörper erfolgen, bietet sich das sE8 als Stereo-Set an. Um eventuellen Störgeräuschen in tieferen Frequenzen vorzubeugen, ist das Mikrofon mit einem integrierten Hochpassfilter ausgestattet, der zwischen 80 und 160 Hz umgeschaltet werden kann. Die Elektronik mit vergoldeten XLR-Steckern befindet sich in einem robusten Metallgehäuse, das ungewollte Einstreuungen abschirmt und eine verlustfreie Übertragung sicherstellt.

Die sE8 Omni nehmen bis etwa 8,5 kHz weitestgehend ungerichtet auf und ermöglichen damit ein besonders räumliches, natürliches Klangbild. Bei der verbreiteten Nahmikrofonierung („Close-Miking“) wird die Kapsel des sE8 so nah wie möglich an ein einzelnes Instrument oder eine andere Klangquelle platziert. Kommen dafür die Nierenkapseln zum Einsatz, stellt häufig der Nahbesprechungseffekt ein Problem dar. Dabei werden die Bassfrequenzen stark angehoben, was das gesamte Klangbild verfälschen kann. Kugelmikrofone sind hier von Vorteil, da kein Nahbesprechungseffekt auftritt. Die Tieftonwiedergabe ist korrekter, eine exakte Ausrichtung zum Kugelmikrofon ist nicht unbedingt nötig. Deshalb eignen sich sE8 mit Omni-Kapseln besonders zur Aufnahme von Ensembles wie Orchestern, Chören oder Percussion-Sets, wenn mehrere Klangquellen gleichzeitig über einen Signalweg übertragen werden sollen. Es wird dann mitten im Raum zwischen den Klangquellen des Ensembles positioniert, sodass alle Instrumente oder Stimmen zu einem homogenen Klang verschmelzen.

Das sE8 Kleinmembran-Kondensatormikrofon ermöglicht den flexiblen Wechsel der Kapsel und damit der Richtcharakteristik des Mikrofons. Die Kapseln werden von sE Electronics im eigenen Werk von Hand gefertigt und für das Stereo-Set auch von Hand selektiert, damit jedes Paar gematcht ist. Präzise abgestimmte Elektroden ermöglichen Linearität und einen gleichmäßigen Frequenzgang. Durch das neue Schalterkonzept mit übertragerloser Ausgangsstufe bieten die sE8 Kapseln mit erstklassiger Transparenz, einen großen Dynamikumfang und geringes Eigenrauschen. Zweistufige Abschwächungsfilter beugen Übersteuerungen am Interface oder Preamp schon im ersten Element der Signalkette vor. Selbst laute Snares und Blechbläser können somit sehr direkt mikrofoniert werden. Kommen die Kapseln als Stereo-Set in größeren Räumen für die Abnahme von Chören oder Orchestern zum Einsatz, ergeben sich durch die Kugelcharakteristik lebensecht und dreidimensional wirkende Aufnahmen.

Das sE Electronics sE8 und die zugehörigen Kapseln werden in Deutschland exklusiv über Mega Audio vertrieben und sind verfügbar.