Start Tools Dynacord erweitert Sonicue um Control App für iOS

Dynacord erweitert Sonicue um Control App für iOS

13

Dynacord legt ein Update für seine Sonicue-Software für Soundsysteme vor. Die neue Version von Sonicue wird um eine Sonicue Control App für iOS-Geräte erweitert. Gleichzeitig fügt die Veröffentlichung von Sonicue V1.2.2 der Lösung erweiterte Funktionen hinzu.

Mit der Sonicue Control App können Benutzer Sonicue Control Panels bedienen, die mit dem Sonicue Control Panel Designer erstellt wurden. Die App überwacht und steuert die voreingestellten Soundsystem-Parameter überwacht und ist ab sofort für mobile iOS-Geräte zum kostenlosen Download im App Store von Apple erhältlich und ermöglicht so erstmals die Unterstützung von iPads und iPhones. Die Vorgängerversion war bereits für Desktop-PCs verfügbar und läuft auf dem Touchpanel-Controller TPC-1.

Mit dem Panel Designer, Bestandteil der Sonicue-Software ab Version 1.2, können System-Designer und Toningenieure eigenständige Control Panel-Anwendungen für Endbenutzer erstellen, die via Sonicue Control App ausgeführt werden können. Das Design der Benutzeroberflächen ist mit unterschiedlichen Steuerungsfunktionen individualisierbar und zugriffsgeschützt je nach Benutzertyp, wie zum Beispiel Anlagentechniker, Facility Manager oder Servicepersonal in Hospitality-Bereichen. Nach Anschluss an ein kompatibles Hardwaregerät, wie die Dynacord MXE5 Matrix Mix Engine, kann der Bediener alle zugewiesenen Funktionen überwachen und steuern.

Die Softwareversion 1.2.2 verbessert die Funktionalität des Sonciue Panel Designers zudem mit weiteren Regelparametern, mehr Gestaltungsmöglichkeiten und schnelleren Installationsroutinen. Die neueste Version bietet auch eine bessere Anbindung der MXE5 Matrix Mix Engine für die Einstellung und Konfiguration der IP-Adresse. Load-Drive-Überwachung für Dynacord-Verstärker der IPX- und C-Serie sowie ein neues Service-Tool für den Touch-Panel-Controller TPC-1 runden die erweiterte Funktionalität des Software-Releases ab.