Start Tools Asus kündigt Calman-geprüften ProArt Projector A1 an

Asus kündigt Calman-geprüften ProArt Projector A1 an

9

Mit dem ProArt Projector A1 stellt Asus ein neues Gerät vor, das speziell für Kreativprofis entwickelt wurde, die auf farbgenaue Projektionen angewiesen sind. Der Calman-geprüfte Projektor ist werkseitig auf eine Farbgenauigkeit von Delta E < 2 vorkalibriert und wird mit einem Farbkalibrierungstestbericht geliefert. Der ProArt Projector A1 verfügt über einen erweiterten Farbraum, der laut Hersteller 98 Prozent der sRGB- und Rec. 709-Farbräume abdeckt.

ProArt Projector A1 (Fotos: Asus Computer GmbH)

Die Asus ProArt Preset-Funktion ermöglicht ein einfaches Farbmanagement, bei dem der Benutzer zwischen verschiedenen Farbmodi umschalten kann, um verschiedene Inhaltstypen darzustellen. Über die Benutzeroberfläche der mitgelieferten Asus ProArt Palette können eine Vielzahl von Farbparametern, einschließlich Farbton, Temperatur und Gammawerte, angepasst werden. Sowohl ProArt Preset als auch ProArt Palette können über die Fernbedienung oder die Hotkeys des Projektors aufgerufen werden.

Der ProArt Projector A1 projiziert FHD-Bilder (1.920×1.080). Die quecksilberfreie RGB-LED-Lichtquelle mit 3.000 Lumen soll Projektionen für bis zu 30.000 Stunden ermöglichen – das entspricht 20 Jahren realer Nutzung bei durchschnittlich vier Stunden pro Tag. Der ProArt Projector A1 verfügt über eine Vier-Ecken- und 2D-Keystone-Korrektur sowie einen 1,2-fachen Zoomfaktor für Projektionen auf engem Raum. Die 2D-Keystone-Korrektur sorgt für rechtwinklige Bilder, während die Vier-Ecken-Korrektur Bildverzerrungen verhindert, wenn der Projektor nicht mittig zur Projektionsfläche aufgestellt ist.

Der ProArt Projector A1 bietet kabellose Streaming-Unterstützung für iOS-, Android- und Windows 10-Geräte. Zum Streaming von Inhalten kann einfach der mitgelieferte USB-WiFi-Dongle an das Abspielgerät angeschlossen werden. Zu den weiteren Anschlussmöglichkeiten gehören zwei HDMI 2.0-Anschlüsse für 4K-Inhalte, VGA, Audioeingang/-ausgang, RS232 seriell und zwei USB Typ-A-Anschlüsse für die Kompatibilität mit einer Vielzahl von Geräten.