Start Tools HDMI-Powerline-Extendersystem mit Full HD-Qualität

HDMI-Powerline-Extendersystem mit Full HD-Qualität

29

Der neue Lindy HDMI-Powerline Transmitter fungiert als Sender und moduliert die HDMI-Signale auf die 230 Volt-Netzspannung auf. Diese stehen dann in weiteren Steckdosen im Gebäude für den Empfang am Receiver zur Verfügung. Mit Auflösungen von bis zu 1920 x 1080 können so HDMI-Signale in Full-HD-Qualität übertragen werden, ohne zusätzliche Kabel verlegen zu müssen. Bis zu drei kompatible Empfänger sind einsetzbar. Selbst Ad-hoc-Anschlüsse beziehungsweise Installationen, beispielsweise bei Events, lassen sich schnell realisieren, da nach dem Anschluss des Transmitters und des Receivers an das Stromnetz ein kurzer automatischer Pairing-Prozess abläuft und die Verbindung für die Übertragung herstellt.

Sowohl der Lindy Sender als auch der Empfänger werden über HDMI Typ A-Buchsen angeschlossen. Ein zusätzlicher 3,5 mm Klinkenanschluss für je einen Infrarot-Receiver und -Emitter sorgt dafür, dass das Quellgerät von jedem Display bzw. Empfänger aus per IR-Fernbedienung gesteuert werden kann. So können beispielsweise aus der Ferne Videos in einem Media- oder Blu-Ray-Player bedient werden.

Das HDMI-Powerline-Extendersystem, bestehend aus HDMI-Transmitter und -Receiver, die über die Steckdose in den Stromkreislauf eingebunden werden, sind ab sofort erhältlich. Sowohl beim Transmitter als auch beim Receiver liegt ein Infrarot-Device mit 1,5 Metern Anschlusskabel bei, das IR-Sende-, beziehungsweise IR-Empfangsfunktion bietet.