Start Tools Cameo Lighting komplettiert die F-Serie mit Spotlight

Cameo Lighting komplettiert die F-Serie mit Spotlight

27

Mit der unmittelbar zurückliegenden Einführung des F4 PO IP hat Cameo die F-Serie vervollständigt. Jeweils verfügbar als Daylight-, Tungsten- oder Tunable White/RGBW-Version, lässt sich die F-Serie nahtlos in unterschiedlichste Umgebungen integrieren – fest installiert im Theater-Rig, stangenbedienbar am TV-Set oder kompakt und mobil auf Open-Air-Bühnen.

Mit den Reihen F1, F2, und F4 deckt Cameo die Leistungsklassen 650W, 1kW und 2kW traditioneller Halogen-Fresnel-Scheinwerfer ab und liefert mit je einer Tageslicht (D), Tungsten (T) und RGBW (FC) Version in jeder Leistungsklasse Farbvielfalt. Darüber hinaus sind die F2- und F4-Modelle auch als stangenbedienbare PO-Variante verfügbar – die jüngste Ergänzung F4 PO IP eignet sich mit ihrer IP65-Zertifizierung dabei für den dauerhaften Außeneinsatz.

Der F1 ist der kompakteste Scheinwerfer der Cameo F-Serie und ersetzt konventionelle Scheinwerfer mit 650 Watt Halogenlampen. Im professionellen Einsatz steht der F1 seinen großen Brüdern dabei in nichts nach: ein CRI von 98 für höchste Farbtreue bei der Ausleuchtung von Objekten und Personen, Silent-Modus für den nahezu lautlosen Einsatz in geräuschsensiblen Umgebungen sowie ein flimmerfreier Betrieb dank wählbarer Pulsweiten-Modulationsfrequenz bis 25 kHz. Zudem lässt sich der F1 durch die optionale V-Mount Akkuplatte mit nur wenigen Handgriffen in ein akkubetriebenes Spotlight für den mobilen Einsatz verwandeln.

F2 Modell (Foto: Cameo)

Der F2 markiert die mittlere Leistungsklasse der F-Serie und eignet sich als Ersatz für traditionelle 1kW Halogenscheinwerfer. Ausgestattet mit einer 200 mm Qualitätslinse, erzeugt der F2 einen weich umrandeten Lichtstrahl, der manuell und stufenlos vom Spot zum Fluter sowie in allen Zwischenpositionen verändert werden kann. Speziell für Theater- und Studioanwendungen ist der F2 auch als mastgesteuerte Variante verfügbar, um Einstellungen am fest installierten Scheinwerfer bequem vom Boden aus vornehmen zu können.

Der F4 ist ein leistungsstarkes Spotlight für den professionellen Einsatz auf großen Theaterbühnen, im TV-Studio oder am Filmset sowie in allen Installationen, die großflächig ausleuchten müssen, ohne auf Flexibilität, Strom- und Zeitersparnis verzichten zu wollen. Mit einem Lichtstrom von bis zu 34.000 lm, der 250 mm Qualitätslinse, einer Lebensdauer von 50.000 Stunden und der separaten PO IP-Variante für den stangenbedienbaren Außeneinsatz präsentiert sich die Cameo F4-Reihe als Fullrange-Spotlight.

F4 Modell (Foto: Cameo)

Alle Modelle der Cameo F-Serie werden mit 8-fach Torblende und Filterrahmen geliefert. Als optionales Zubehör sind ein faltbarer Snapbag Softbox-Aufsatz sowie die V-Mount Montageplatte für den Akkubetrieb der F1-Reihe erhältlich.