Start Tools Neue Videotechnik im Vermietpark von DMPW

Neue Videotechnik im Vermietpark von DMPW

100

Bereits im vergangenen Jahr hat DMPW aus Dortmund aufgrund der hohen Nachfrage das Portfolio rund um Streaming-Technologien mit Hardware und Dienstleistungen erheblich erweitert. Um auch für 2021 den ungebrochenen Trend bedienen zu können, hat das Rental-Unternehmen seine Spezialisierung auf Videotechnik weiter ausgebaut und kürzlich in neue Kameratechnik investiert.

Geschäftsführer Jan Greese: „Viele Events werden auch zukünftig online und hybrid veranstaltet. Dazu werden sie häufig von einer passenden Location aus als Live-Event via Streaming an die Teilnehmer übertragen. Event-Dienstleister benötigen dafür nicht nur hochwertige Kameratechnik mit Aufnahmezubehör, sondern auch Streaming-fähige Regiesysteme. Dieses Jahr haben wir beispielsweise eine eigene Plattform entwickelt, die den Kundenwünschen entsprechend angepasst werden kann und sich sehr gut für Konferenzen, Vertriebstagungen oder Produktpräsentationen eignet.“

In der Sparte Studiokameras stehen nun bei DMPW zusätzliche Panasonic AK-UC4000 Kamerazüge in der Vermietung zur Verfügung. Diese High-End-Systemkameras bieten neben 4k-Auflösung und High Dynamic Range auch Hochgeschwindigkeitsaufnahmen in HD-Auflösung. Für den kreativen und flexiblen Einsatz im Streaming-Studio können die Mietkunden ergänzend auf verschiedene Video-Pumpenstative, Dolly-Systeme und zwei Kamera-Kräne (ABC Crane 100) zurückgreifen. Letztere weisen einen 6,39 m langen Frontausleger auf und sind auch für große Kameraköpfe ausgelegt. Für den Studioeinsatz stehen ferner unter anderem Teleprompter-Systeme in 19“ zur Verfügung.

Auf die weiterhin stark steigende Streaming-Nachfrage hat sich DMPW mit seinen Video-Regien konzentriert, wie Tobias Weber erklärt: „Im Dry-Hire bieten wir unsere fertig konfigurierten Case-Regien mit kürzesten Rüstzeiten an, als professionelle Mehrkameraregie inklusive Zuspielung und Schriftgenerator zum Beispiel für Bauchbinden oder andere grafische Overlays. Diese sind unter Einbindung der Intercom in weniger als drei Stunden einsatzbereit.“

Damit werden alle notwendigen Komponenten aus einer Hand angeboten. Neben der Aufnahme-, Regie- und Streaming-Hardware bietet DMPW auch das benötigte Personal mit Kameramännern, Bildmischern und Videotechnikern an.