Start Production K.M.E. rockt in der Arena beim Rock Oz’Arenes

K.M.E. rockt in der Arena beim Rock Oz’Arenes

4

Das 16. Festival Rock Oz’Arènes im römischen Amphitheater von Avenches in der Schweiz vom 15. bis 18. August 2007 feierte mit Stars wie Joe Cocker, Stephan Eicher, Jimmy Cliff, Nine Inch Nails und rund 35.000 Zuschauern wieder einen neuen Rekord. Verantwortlich für die Technik und Bühnenausstattung des Events war Jaccoud Music Electronic SA. Für die Beschallung der Scène Casino wählte Christian Jaccoud das K.M.E. PANO Line-Array. Die Casino Bühne wurde mit je sieben Pano Line-Array Tops QL 906 und einem QL 1215 pro Seite ausgestattet. Im Bassbereich setzte er sechs QCB 318 Cardioid-Bässe ein, um durch die nierenförmige Richtcharakteristik ungewolltes tieffrequentes Übersprechen auf die anderen Locations im Festivalgelände und das Umfeld zu reduzieren.
Info: www.rockozarenes.com, www.kme-sound.com