Start Production TSE AG auf Echo-Aftershow-Party aktiv

TSE AG auf Echo-Aftershow-Party aktiv

1

Im Internationalen Congress Centrum (ICC) in Berlin ging zum 16. Mal die Verleihung des Deutschen Musikpreises „Echo“ über die Bühne. Das von RTL live übertragene Event hat sich längst als eines der wichtigsten Treffs der globalen Musikszene etabliert und lässt sich mit den amerikanischen „Grammy“-Verleihungen vergleichen.

Wie schon in vorherigen Jahren war das Team von TSE AG mit der technischen Betreuung der „Echo“-Aftershow-Party betraut. Wieder setzten die TSE-Techniker auf EV, Dynacord, Midas und Klark Teknik. Unter anderem kamen 20 Electro-Voice XL, vier Electro-Voice X Sub, zehn Electro-Voice Rx112, zwei DYNACORD Subs, diverse Electro-Voice P3000-Amps, eine Midas Venice 24 Konsole sowie diverse Klark Teknik EQs zum Einsatz.

Info: www.eviaudio.de