Start Production Metro Group setzt auf Q&A-System von ACS

Metro Group setzt auf Q&A-System von ACS

2

Mit Rekordumsätzen und -gewinnen erfreute die Metro Group Anleger wie Analysten auf ihrer Bilanzpressekonferenz. Für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung und eine effiziente Interaktion zwischen Podium und Back-Office sorgte dabei das ACS Q&A System der ACS Medientechnik GmbH aus Leinfelden-Echterdingen. Der medientechnische Dienstleister hat diese Kommunikationslösung speziell für Hauptversammlungen, Kongresse und Tagungen entwickelt. Mit Hilfe eines „Interactive Pen Display“ ist die Software diskret bedienbar und kann je nach Veranstaltungsumfang innerhalb eines Netzwerks mit verschiedenen Zugriffsrechten betrieben werden. Zum eingesetzten Equipment gehörte darüber hinaus ein redundantes Serversystem, das insgesamt zwölf Arbeitsplätze zur Verfügung stellte.
Info: www.acs-medien.de