Start Production Martin MAC TW1 für die Royal Shakespeare Company

Martin MAC TW1 für die Royal Shakespeare Company

6

Eines der bekanntesten Theater-Ensembles, die Royal Shakespeare Company (RSC), erwarb kürzlich zehn MAC TW1 Halogenscheinwerfer mit 80-Volt-Dimmer und engem Streuwinkeln sowie acht Atomic Stroboskope. Der Lichtdesigner Neil Austin spezifizierte die Scheinwerfer für die Produktionen von „King Lear“ und „The Seagull“. Dazu Lichtdesigner Neil Austin: „Halogen-Washlights waren schon immer das bevorzugte Beleuchtungsgerät für Theater. Es fehlte aber ein theaterspezifisches Moving Light. Der TW1 kombiniert viele Technologien in einem einzigen Gerät. Die Farbmischung mit 16 bit Auflösung ist brillant, die dichroitischen Filter wurden sorgfältig ausgewählt. Die Wiederholgenauigkeit aller Funktionen ist exzellent, und ich mag auch den genau definierten Lichtkegel. Die Geräte im Courtyard hängen 13 Meter über der Bühne und der Lichtstrahl ist immer noch eng. Die Reichweite ist völlig ausreichend.“
Austin fügte hinzu, dass das geringe Betriebsgeräusch der Geräte den Einsatz in allen denkbaren Beleuchtungspositionen ermöglicht.
Info: www.martin-pro.de